Blütenfarben wirken positiv auf Seele und Gemüt – und verbessern die Stimmung!

4 Apr
2016
sun-hat-49399_640

Bild: Pixabay

Es schmilzt der Schnee, es kommt das Gras,
Die Blumen werden blühen;
Es wird die ganze weite Welt
In Frühlingsfarben glühen.

Die Meise läutet den Frühling ein,
Ich hab‘ es schon lange vernommen;
Er ist zu mir bei Eis und Schnee
Mit Singen und Klingen gekommen.   (Hermann Löns)

 

Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Frühjahrsblumen unbedingt auf die Farben!

Zum Beispiel steht Gelb für Energie, Wärme und Licht … diese Farbe macht fröhlich und beflügelt den Geist!

Auch „Orange“ und „Rot“ sind Farben, die Geborgenheit vermitteln … sie ziehen die Blicke auf sich und setzen – auch in Ihrem Garten – kräftige Akzente.

„Blau“ dagegen ist eine kühle Farbe, die Leichtigkeit vermittelt … richtig platziert verleiht sie dem Garten jedoch mehr Tiefe. 

„Rosa“ hingegen gibt ihm einen romantischen Touch!

gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben