„Air Astana“ mit neuen Zielen: Erstmals Flüge nach Ulan Bator/Mongolei und Teheran/Iran … London-Astana jetzt 4 x wöchentlich

5 Mrz
2016
Air_Astana_-_Bemalung_20_Jahre_Unabhaengigkeit_von_Air_Astana

Bild: Air Astana

Frankfurt am Main – Air Astana, die nationale Fluggesellschaft Kasachstans, nimmt in ihren ‚Sommerflugplan 2016‘ neue Ziele auf und baut bestehende Verbindungen aus.

So bedient die Airline Ulan Bator in der Mongolei ab Juni dreimal pro Woche direkt über die kasachische Hauptstadt Astana. Durch kurze Umsteigezeiten beträgt die Flugzeit zur mongolischen Metropole ca. elf Stunden, etwa mit dem seit vielen Jahren erfolgreich angebotenen, täglichen Frankfurt-Flug nach Astana. Zum Einsatz auf der Route Astana–Ulan Bator kommt ein Regionaljet vom Typ Embraer E190.

Neu im Sommerflugplan ist ferner Irans Hauptstadt Teheran, die ebenfalls ab Anfang Juni ins Streckennetz aufgenommen wird. Teheran wird jeweils dienstags, donnerstags und samstags über Almaty nonstop in das Streckennetz von Air Astana integriert. Für die Flüge wird ein Airbus A320 mit Business und Economy Class eingesetzt.

Zusätzlich verstärkt die Fluggesellschaft ab 02. Juni ihr Angebot ab London-Heathrow nach Kasachstan: Statt drei- geht es dann viermal wöchentlich nach Astana. Die eingesetzte Boeing 757-200 verfügt über Business und Economy Class sowie zusätzlich über die Economy Sleeper Class, in der Passagiere eine ganze Sitzreihe als Bett für sich buchen können und einen Service genießen, der dem in der Business Class gleichkommt.

Air Astana hat den regulären Flugbetrieb am 15. Mai 2002 aufgenommen und verfügt gegenwärtig über ein Netzwerk von mehr als 60 internationalen und inländischen Destinationen. Die Fluggesellschaft betreibt eine moderne Flotte von derzeit 30 Jets, die komplett westlichen Standards entspricht und aus drei Boeing 767-300ER, fünf Boeing 757-200, 13 Maschinen der Airbus-Reihe A320 und neun Embraer 190 besteht.

Air Astana wurde als erste Fluggesellschaft in den GUS-Staaten und Osteuropa mit 4 Sternen von Skytrax sowie nunmehr vier Jahre in Folge als „Best Airline in Central Asia and India“ ausgezeichnet. Sie ist ferner Träger des Air Transport World Market Leader Awards … und ein Joint Venture zwischen Kasachstans National Wealth Fund Samruk Kazyna und BAE Systems mit einem jeweiligen Aktienanteil von 51 und 49 Prozent.

http://airastana.com/ger/de-DE    www.claasen.de

gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben