Tolle Idee! – Jugendreiseveranstalter „ruf“ lädt Schaltjahr-Geburtstagskinder an die französische Mittelmeerküste ein

27 Feb
2016

year-1171026_640Bielefeld – Kostenfreier Urlaub! „ruf“ verschenkt Reisen an Schaltjahr-Geburtstagskinder! Wer am 29. Februar in einem Schaltjahr geboren ist, hat es nicht leicht:

Eigentlich kann er nur alle vier Jahre seinen richtigen Geburtstag feiern. Auch 2016 ist wieder ein Schaltjahr und somit ein besonderer Geburtstag für alle, die an diesem zusätzlichen Tag geboren sind. Der Jugendreisespezialst „ruf“ hat sich deshalb eine besondere Aktion ausgedacht, um den Schaltjahr-Geburtstagskindern etwas Gutes zu tun – und verschenkt an alle, die am 29. Februar Geburtstag haben und zwischen 14 und 20 Jahren alt sind, eine komplette Jugendreise.

„Als Reiseveranstalter wollten wir eine besondere Aktion rund um das Schaltjahr kreieren“, sagt Kristina Oehler, bei „ruf“ verantwortlich für Marketing und Vertrieb: „Deshalb haben wir uns überlegt, den Jugendlichen etwas Gutes zu tun, die am 29. Februar Geburtstag feiern. Wir verschenken Reisen in unser ruf beach- & sportcamp Canet an der französischen Mittelmeerküste. Das beinhaltet alle Leistungen von der An- und Abreise, der Unterkunft und Verpflegung, Programm und Betreuung vor Ort bis hin zu unserer 24/7-Elternhotline und kostenlosem WLAN vor Ort.“

Das Reiseziel, die Reiselänge von acht Tagen, die Anreise per Bus und die Unterkunft „Komfortzelt“ sind vorgegeben. Den genauen Reisetermin können sich die Jugendlichen aber selbst auf der Homepage des Veranstalters aussuchen – natürlich nur, so lange auf den Terminen noch Plätze frei sind. „Die Aktion gilt, so lange der Vorrat reicht“, so Kristina Oehler: „Wir sind gespannt, wie viele Jugendliche mitmachen.“

Und so können die Geburtstagskinder an der Aktion teilnehmen: Wer am 29. Februar Geburtstag hat, zwischen 14 und 20 Jahren alt ist und eine kostenlose Reise ins „ruf beach- und sportcamp“ ergattern möchte, schickt am Montag, 29. Februar, zwischen 00:00 und 24:00 Uhr eine Mail mit einem Bild des Personalausweises, sowie dem vollständigen Namen und der Telefonnummer an: schaltjahr@ruf.de  –  Teilnehmer der Aktion werden dann am darauffolgenden Dienstag von „ruf“ zurückgerufen und erhalten Informationen über die Reise.

Alle Details gibt es unter: www.ruf.de/community/news/rufSchaltjahr

ots/gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben