Nüsse gehen ins Blut … Menschen, die regelmäßig Wal-, Hasel-, Macadamia- oder Paranüsse essen, haben bessere Werte!

25 Feb
2016
nuts-96232_640

Bild: Pixabay

Baierbrunn – Wer regelmäßig Nüsse isst, tut Herz und Kreislauf Gutes. Das zeigt laut einem Bericht des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“ eine Übersichtsstudie, die im „American Journal of Clinical Nutrition“ veröffentlicht wurde.

Menschen, die täglich durchschnittlich 56 Gramm Nüsse (Wal-, Hasel-, Macadamia- oder Paranüsse) aßen, hatten bessere Blutwerte als Testpersonen in Kontrollgruppen.

Das LDL-Cholesterin ging bei ihnen ebenso zurück wie die Triglyzeride und das Apolipoprotein B – alles Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Die Studie schließt insgesamt 2.500 Probanden ein.

Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ 2/2016 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

www.wortundbildverlag.de www.apotheken-umschau.de

ots/gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben