Studium an der Provadis Hochschule: Degussa Bank sponsert Deutschland-Stipendium!

11 Feb
2016
DSC_9824

von links: Udo Graf (Degussa Bank), Sabrina Böhm (Stipendiatin), Irene Prenz (Degussa Bank) © Provadis Hochschule

Frankfurt am Main – Zwanzig Studierende freuen sich über ein Deutschland-Stipendium an der ‚Provadis Hochschule‘.

Die Kosten in Höhe von monatlich 300,– Euro werden jeweils zur Hälfte vom Staat und einem Partnerunternehmen übernommen. Für das Sponsoring der ‚Degussa Bank AG‘ hat sich die 27-jährige MBA-Studentin Sabrina Böhm qualifiziert.

Das Studium an der ‚Provadis Hochschule‘ findet berufsbegleitend neben einer Vollzeitbeschäftigung statt. Die Studenten erfahren also eine wissenschaftlich fundierte und zugleich berufspraktische Hochschulausbildung.

Ein straffes Programm

Die gelernte Industriekauffrau, Sabrina Böhm, hat bereits ihr grundständiges Studium an der ‚Provadis Hochschule‘ absolviert. Trotz des straffen Programms neben einer Vollzeitbeschäftigung bei ‚Infraserv Logistics‘ und später bei ‚Sanofi‘ entschied sie sich, direkt den Master anzuhängen. In wenigen Wochen wird sie ihr Studium abschließen. Wir drücken ihr und allen anderen Stipendiaten die Daumen!

InfoBox
An der 2003 gegründeten, staatlich anerkannten Hochschule studieren derzeit mehr als 1.000 Berufstätige, Berufspraktikanten und Auszubildende. Damit ist die ‚Provadis Hochschule‘ im Segment „duale Studiengänge“ die zweitgrößte Hochschule in Hessen.

www.WorksiteNews.de    www.degussa-bank.de

gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben