‚Katholische Öffentliche Bücherei St. Martin‘ in Oestrich-Winkel erhält Förderpreis!

14 Dez
2015
Bild: Katholische Öffentliche Bücherei St. Martin, Oestrich

Bild: Katholische Öffentliche Bücherei St. Martin, Oestrich-Winkel

Wiesbaden – Auszeichnung für die ‚Katholische Öffentliche Bücherei St. Martin‘ in Oestrich-Winkel (Rheingau-Taunus-Kreis)! Als ehrenamtlich geführte öffentliche Bücherei in Hessen erhält sie einen von drei Förderpreisen in Höhe von 1.500,– Euro von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und dem Landesverband Hessen im Deutschen Bibliotheksverband (dbv).

Die Jury, in der neben VertreterInnen der Büchereifachstellen in Hessen auch der Preisträger des Bibliothekspreises 2015 für hauptamtlich geleitete Bibliotheken sowie der Landesverband Hessen im dbv mitwirkten, lobte die vielseitige Leseförderung für Kinder und Jugendliche und die aktive Beteiligung an einer Vielzahl von Projekten.

Das Preisgeld soll der Bücherei ermöglichen, neue Projekte zu initiieren und umzusetzen. Die Nassauische Sparkasse (Naspa) sieht in der Auszeichnung eine Anerkennung des hervorragenden ehrenamtlichen Engagements, das Chancen und Möglichkeiten kleiner öffentlicher Büchereien zeigt. Die zwei weiteren Förderpreise für ehrenamtlich geführte Büchereien gehen an die Christine-Brückner-Bücherei in Bad Arolsen (Landkreis Waldeck-Frankenberg) und an die Katholische Öffentliche Bücherei St. Sophia in Erbach (Odenwaldkreis).

Den mit 10.000,– Euro dotierten Hessischen Bibliothekspreis 2015 hatte bereits im Frühjahr die Hochschul-, Landes- und Stadtbibliothek Fulda erhalten.

Die Nassauische Sparkasse (Naspa) in Wiesbaden ist mit einer Bilanzsumme von 10,8 Milliarden Euro eine der größten Sparkassen Deutschlands. Ihr Geschäftsgebiet umfasst neben den kreisfreien Städten Wiesbaden und Frankfurt vier Landkreise in Hessen (Rheingau-Taunus, Hochtaunus, Main-Taunus und Limburg-Weilburg) sowie zwei Landkreise in Rheinland-Pfalz (Westerwald und Rhein-Lahn) …

Die Naspa beschäftigt 1.840 Mitarbeiter; mit rund 140 Auszubildenden, Studenten und Trainees ist sie einer der größten Ausbilder der Region. In ihrem Geschäftsgebiet unterhält sie derzeit 144 Finanz-, Service- und SB-Center, 17 Private Banking-Center und drei Firmenkunden-Center. Über ihre 1989 gegründete Stiftung „Initiative und Leistung“ hat die Naspa mit 15,2 Millionen Euro insbesondere Projekte aus Kunst, Kultur und Jugendförderung in ihrer Region unterstützt. Weitere Informationen auch unter:  www.naspa.de  und  www.naspa.de/csr

gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben