Frankfurt soll Zentrum der wachsenden Finanztechnologie-Branche (FinTech) in Deutschland werden!

22 Nov
2015

Euro FinanzFrankfurt am Main – Dieses Ziel nannte Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir jetzt auf der ‚Euro Finance Week‘ in Frankfurt am Main.

Der Minister berief sich auf Studien, die unabhängigen Internet-Finanzdiensten („FinTechs“) erhebliches Potenzial bescheinigen: „Das Potenzial dieser Firmen wollen wir erschließen. Frankfurt hat dafür die besten Voraussetzungen“, so Minister Al-Wazir.

Für Frankfurt spreche die einzigartige Kombination aus internationalem Bankenplatz, forschungsstarken Hochschulen und innovativen IT-Firmen, betonte Al-Wazir: „Hier konzentrieren sich Angebot und Nachfrage.“

Wichtigste Aufgabe sei es, Gründerinnen und Gründer zu ermutigen und zu unterstützen: „Wir sind im Dialog mit Banken, Verbänden und anderen Finanzplatzakteuren, um Maßnahmen zu entwickeln, die optimale Standortbedingungen für die Branche schaffen.“

„Das Potenzial dieser Firmen wollen wir nutzen!“

Die fortschreitende Digitalisierung der Wirtschaft stelle immer mehr gewohnte Geschäftsmodelle in Frage, sagte der Minister: „Täglich revolutionieren neue Technologien die Art, wie wir arbeiten, leben und denken.“ Der Finanzsektor bleibe dabei nicht ausgespart: „Die Hessische Landesregierung will die Digitalisierung aktiv mitgestalten, damit sie der ganzen Gesellschaft nutzt.“

Quelle: Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, Wiesbaden – www.wirtschaft.hessen.de

gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben