„Weil wir Mädchen sind“ … Kinderhilfswerk startet in Speyer ungewöhnliche Weltreise!

6 Sep
2015
Bild: Their home is a small mud hut. It is here they sleep and eat, cooking on the open fire. It's hard to breathe sometimes, especially at night, Jenny explains. Her bed is in the same room as the fire and the smoke is bothersome when she tries to sleep. Maria Rosa, 79, is seriously ill and very worried about her granddaughter. âWhat will happen when I die? Who will take care of Jenny?â, she asks.

Bild: Historisches Museum der Pfalz

Hamburg/Speyer – Historisches Museum der Pfalz zeigt interaktive Ausstellung! Mit drei Mädchen ferne Länder besuchen – ab 06. September ermöglicht das Kinderhilfswerk Plan International Deutschland diese ungewöhnliche Weltreise im Historischen Museum der Pfalz in Speyer.

Bis zum 17. Januar 2016 kann das Publikum an zahlreichen interaktiven Stationen den Alltag in Afrika, Asien und Lateinamerika nachempfinden – erstmals in Rheinland-Pfalz. Viele Exponate können ausprobiert und so Vergleiche mit dem Alltag hierzulande angestellt werden.

Dr. Alexander Schubert, Direktor des Historischen Museums der Pfalz, sagte anlässlich der Eröffnung: „Mit dieser eindrucksvollen Ausstellung kann sich das Publikum selbst in den Alltag von Mädchen in Entwicklungsländern versetzen und erfahren, wie Kinder anderswo auf der Welt mit ihrem Leben zurechtkommen. Ich freue mich sehr, dass wir diese besondere Schau präsentieren können.“

„Die Lage der Kinder in vielen Teilen der Welt muss sich verbessern – das verdeutlicht diese Ausstellung auf sehr persönliche Weise“, sagt die Schauspielerin Nina Kronjäger: „Plan verschafft Jungen und Mädchen bessere Lebenschancen. Diese Arbeit unterstütze ich sehr gern, auch mit meiner Patenschaft.“

In „Weil wir Mädchen sind … “ nehmen Djenebou aus Mali, Asha aus Indien und Yoselin aus Ecuador das Publikum mit zu einer Visite in ihre farbenfrohen Heimatregionen. Themen wie Gewalt und Zwangsverheiratung werden dabei sensibel vermittelt. Die Veranstalter haben ein umfangreiches Begleitprogramm vorbereitet.

Informationen und Anmeldungen für Gruppen über das Historische Museum der Pfalz, Tel. +49 (0)6232 1325-0, info@museum.speyer.de

„Weil wir Mädchen sind“ … Mädchenwelten in Afrika, Asien und Lateinamerika, 06. September 2015 bis 17. Januar 2016, Historisches Museum der Pfalz Speyer, Domplatz 4, 67346 Speyer – Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr  – www.weil-wir-maedchen-sind.dewww.museum.speyer.de  und  www.plan.de

gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben