„ATTILA“ gibt EINTRACHT FRANKFURT einen ordentlichen Energieschub! … Ausstellung „Vorwärts und nicht vergessen“ wurde eröffnet!

17 Jul
2015
Bild: Possmann

Bild: Possmann

Frankfurt am Main – NEU: „ATTILA“ für alle Adler Fans … Der Drink mit der Power des Adlers! Zum Start der neuen Saison schlagen die Herzen der Adlerfans wieder höher.

Im Zeichen des Adlers und Maskottchens ATTILA, gibt es ab sofort den neuen Eintracht-Energy-Drink ATTILA. Ein belebender und erfrischender Energiespender garantiert für prickelnde Geschmackserlebnisse und ausreichend Kraft für die anstehende aufregende Bundesligasaison.

Der neue Wachmacher aus dem Hause Possmann ist alkoholfrei, fruchtig und vor allem gekühlt ein absolutes Muss für jeden Adler. Das Design der 0,5 Liter ATTILA- Dose ist in den traditionellen Eintrachtfarben gehalten und wieder ein echtes Sammlerobjekt.

Genau das richtige Erfrischungsgetränk für faszinierenden Powerfußball und spannende Bundesligaspiele!

Der neue offizielle Energizer der Eintracht ist ab sofort direkt bei Possmann in Frankfurt Rödelheim oder über den Online Shop unter www.possmann.de erhältlichund dazu schon bald in vielen Rewe- und Edeka Märkten, sowie im Getränkefachhandel und den bekannten Eintracht Fanshops in Ihrer Nähe.

Der Attila Energy Drink ist einzeln in einer 0,5 Liter Dose oder im praktischen 24er Tray erhältlich. Der empfohlene Richtpreis liegt bei 0,99 Euro, zzgl. 25 Cent Pfand.

Vor 90 Jahren fanden in Frankfurt Olympische Spiele statt. Nun wurde im „Eintracht Frankfurt Museum“ die Ausstellung „Vorwärts und nicht vergessen“ eröffnet, die sich mit den Olympischen Spielen im Frankfurter Stadion beschäftigt.

Es ist ein Rückblick auf die Olympischen Spiele, die 1925 in Frankfurt stattfanden. Die Ausstellung, die im Rahmen der Reihe „Spuren des Sports in Frankfurt“ vom ‚Eintracht Frankfurt Museum‘ und dem ‚Sportkreis Frankfurt‘ realisiert wurde und bis zum 12. August zu sehen ist, wurde jetzt  – mit einer Abendveranstaltung unter dem Titel „90 Jahre Internationale Arbeiterolympiade – die erste internationale Großveranstaltung im neuen Frankfurter Stadion“ eröffnet. Referenten waren Helga Roos (Sportkreis Frankfurt) und Ulrich Matheja (kicker-sportmagazin). Der Eintritt zu der Ausstellung ist frei.

gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben