Licht und Hoffnung für die Bewohner des Bergurwalds in Sri Lanka: Begegnungszentrum „Azurkind-Haus“ eröffnet

9 Jul
2015
Bild: Azurkind

Bild: Azurkind

München (ots) – Für viele Menschen im Bergurwald in Zentral-Sri Lanka ist der 16. Juni ein ganz besonderer Tag! Dann nämlich wurde ihr Zentrum, das „Azurkind-Haus“, eingeweiht … ein Ort, an dem man sich austauschen kann und Unterstützung findet.

In Kürze wird es auch einen Kindergarten, Förderunterricht und Hilfe für Schwangere und alte Menschen geben. Michael Kreitmeir, Gründer und Leiter der Little Smile Association: „<Die Vergessenen> – so nennen wir die Bewohner dieser abgelegenen Gegend in der UVA Provinz. Der Regierungswechsel in Sri Lanka ist hier noch nicht angekommen, allenfalls in Form von steigenden Preisen. Die Häuser sind weit verstreut, man ist allein mit seinen Sorgen und dem Kampf um die tägliche Ration Reis. Kinder werden von mindestens einem Erwachsenen auf ihrem Weg zur Schule begleitet, Kanonenböller und Streichhölzer stehen griffbereit, um wilde Elefanten abzuwehren.  …

Das „Azurkind-Haus“ wird den Bewohnern des Bergurwaldes das Leben sehr erleichtern – mit seiner Hilfe kann Nachbarschaft entstehen. Selbst der Ministerpräsident der Provinz Harin Fernando ist zur Einweihung des Zentrums gekommen: „Ich habe ihm erklärt, Azur sei die Farbe des Himmels, Symbol für Licht und Hoffnung, besonders für Kinder.“

Für die Zukunft ihrer Kinder setzen sich die Nutzer des Begegnungszentrums gemeinsam ein: Es ist ihnen gelungen, die Abholzung des benachbarten Urwalds zu stoppen. Nun wollen sie ihren Kampf für die Natur – für die Zukunft ihrer Kinder – vom „Azurkind-Haus“ weiter fortsetzen.

Die Little Smile Association (LSA) ist Bauherr des „Azurkind-Hauses“ und übernimmt auch die nachhaltige Betreuung des neuen Dorfzentrums. Die LSA (www.littlesmile.de) ging aus einem von Michael Kreitmeir gegründeten Hilfsprojekt für singhalesische und tamilische Kinder in Not hervor.

‚Azurkind‘ hat fast die Hälfte der Kosten des Zentrums getragen. Azurkind (www.azurkind.de) wurde 2011 gegründet – mit dem Ziel, Kinder und Jugendliche zu unterstützen. ‚Azurkind‘ konzentriert sich dabei vor allem auf Sri Lanka, wo der Verein mit einigen wenigen Hilfsprojekten und -einrichtungen zusammenarbeitet, deren Management, Konzept und Betrieb dem ‚Azurkind-Vorstand‘ – persönlich bekannt sind.

Spendenkonto: Azurkind e. V., Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg, BLZ 70250150, Kontonummer 22816268.

gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben