49 Gastronomen präsentieren das alljährlich beliebte „Grüne Soße Festival“ vom 02.-09. Mai in Frankfurt am Main

3 Mai
2015

griesoss_ichbindabeiFrankfurt am Main – Der beliebte und populäre Wettbewerb um die Grüne Soße mit ihren 7 Kräutern findet auch in diesem Jahr statt. Wie immer werden 49 Gastronomen aus Frankfurt und Rhein-Main tief ins Kräuterbeet greifen und ihre Grünen Soßen präsentieren.

Gastgeber Anton Le Goff, begleitet von seiner Band, erwartet zahlreiche Gastkünstler und natürlich seine alte Freundin und Fleischwurstliebhaberin, die Hilde aus Bornheim. Jeden Abend verkostet das Publikum 7 verschiedene Soßen, dazu gibt es ganz klassisch Kartoffeln und Eier, eine freie Getränkeauswahl und natürlich die begehrte Abstimmkarte für die alles entscheidende Wahl: Wer macht die beste Grüne Soße … Wer wird „König der Kräuter?

Wer nicht bis abends warten will, kann auf einem Markt rund um das Festivalzelt Köstlichkeiten aus aller Welt genießen: Von Handkäs’ mit Musik, über Grüne-Soße-Bratwurst und Flammkuchen bis hin zu Sushi vom Band mit „Grie Soß“ steht natürlich auch hier alles im Zeichen der 7 Kräuter.

„Grüne Soße Festival“ macht Schule …

der Nachwuchswettbewerb rund um das Frankfurter Nationalgericht geht in die sechste Runde – über 1.200 Schüler aus Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet nehmen wieder an neun verschiedenen Veranstaltungstagen teil und stellen sich der Herausforderung, wer wohl die beste Grüne Nachwuchssoße macht. Unterstützt wird der Wettbewerb vom Umweltamt und Stadtschulamt Frankfurt sowie der Dr. Marschner Stiftung.

Grundschulklassen und Schulklassen der 5. bis 8. Jahrgangsstufe bringen die ‚Grüne Soße an ungewöhnliche Orte‘: Moderator Timo Becker begrüßt die Schülerschar auf der Primuslinie, im Römerkastell Saalburg, im Palmengarten und im Musikmobil. Raus in die Natur geht es in diesem Jahr bei den Veranstaltungen auf dem Dottenfelderhof bei Bad Vilbel und in der Naturschule Hessen in Bonames. Auch in Profi-Gastronomiebetrieben können die Schüler an zwei Tagen gemeinsam mit einem Profikoch dem Geheimnis des Traditionsgerichts nachgehen. Neben dem Wetteifern um die beste Grüne Soße werden die Themen Kunst, Kultur, Umwelt und gesunde Ernährung an den verschiedenen Veranstaltungstagen bildungsorientiert vermittelt.

Den Höhepunkt erreicht der Nachwuchswettbewerb im Finale am 09. Mai im Festivalzelt auf dem Roßmarkt: Alle neun Finalisten-Klassen versuchen die siebenköpfige Jury mit ihrer eigenen Soßenkreation von ihrem Kräuterhandwerk zu überzeugen und das Siegerpodest zu erklimmen. Die Junior Band des Landes Jugend Jazz Orchesters Hessen sorgt für Schwung in den Soßen und Andreas Eggenwirth und die ‚Juniorköche Deutschland‘ präsentieren dem Publikum im Zelt ihre Kräuter-Kochkünste. Es gibt Grüne Soße für alle – so lange der Vorrat reicht! Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort: Festivalzelt auf dem Roßmarkt, Roßmarkt, 60311 Frankfurt – Altstadt … Telefon: 069/48002525, E-Mail: kontakt@gruene-sosse-festival.de, Internet: www.gruene-sosse-festival.de

pia/gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben