Kurzfilmwettbewerb „Like it – Bike it“ … Jugendliche sehen das Fahrrad als Tor zur Freiheit!

30 Mrz
2015
Bild: tippingpoints

Bild: tippingpoints

(Mynewsdesk) Weg vom Bildschirm – rauf aufs Rad! Beim Jugendfilmpreis „Like it – Bike it“ gewannen mit „No limits“ und „Bin ich auf dem richtigen Weg“ zwei Filme, die das Thema „Radfahren und Freiheit“ kreativ in Szene setzen.

Blitzlichtgewitter auf dem roten Teppich: Jetzt kamen die Gewinnerinnen und Gewinner des Kurzfilmwettbewerbs „Like it – Bike it“ nach Berlin, um ihre Preise entgegenzunehmen. Von Mai bis November 2014 konnten Jugendliche ihre Filme rund ums Thema „Radfahren – Die große Freiheit“ einreichen. „Die jungen Filmemacher haben das Thema Freiheit ganz unterschiedlich interpretiert, aber immer kreativ und anspruchsvoll“, sagt 5-Freunde-Regisseur Mike Marzuk, der in der Jury saß.

So nimmt der Gewinnerfilm in der Gruppe der 15- bis 18-Jährigen „Bin ich auf dem richtigen Weg?“ das Thema „Abitur – und was dann?“ auf, das diese Altersgruppe umtreibt. Die Gewinnerfilme „No limits“ und „Endlich frei“, die in der Gruppe der 11- bis 14-Jährigen überzeugten, zeigen, wie einfach und umfassend Jugendliche mit dem Rad in der Stadt mobil sein können.

„Der Filmwettbewerb soll Jugendliche dazu bringen, sich mit dem Fahrrad als nachhaltiges Alltagsverkehrsmittel auseinanderzusetzen und ihre Altersgenossen per Video auf YouTube und in anderen Social Media-Kanälen mit ihrer Begeisterung anzustecken“, erklärt die Projektleiterin Michaela Mohrhardt von der Agentur tippingpoints, die den Wettbewerb mit Förderung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur entwickelt und umgesetzt hat.

Der Kurzfilmwettbewerb wurde 2014 bereits zum zweiten Mal mit großem Erfolg durchgeführt. „Wir haben über die Verbreitung des Wettbewerbs, aber vor allem über die Verbreitung der Filme im Internet, eine ganz neue Zielgruppe erreicht und ihr Interesse für das Thema Fahrradfahren geweckt“, sagt Michael Adler, Geschäftsführer von tippingpoints.

Tolle Preise gab es auch! Nähere Informationen unter: www.tippingpoints.de

gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben