„Kia Motors“ sponsert „Copa América 2015“ … vom 11. Juni bis 04. Juli in Chile!

3 Apr
2015
Rodrigo de la Torre Martini, Sergio Jadue, Kyung-Han Kim und René Rosas (v. links) • Bild: Kia Motors Deutschland GmbH

Rodrigo de la Torre Martini, Sergio Jadue, Kyung-Han Kim und René Rosas (v. links) • Bild: Kia Motors Deutschland GmbH

Frankfurt am Main – Der Automobilhersteller, langjähriger Partner von FIFA und UEFA, unterstützt die Südamerika-Meisterschaft im Fußball bereits zum zweiten Mal … Umfassende Aktivitäten geplant, auch in sämtlichen Teilnehmerländern!

Erneut wird Kia Motors im kommenden Sommer bei einem weltweit wahrgenommenen Fußballturnier in Erscheinung treten: Der Automobilhersteller ist „Platinum Sponsor“ der Copa América 2015 – vom 11. Juni bis 04. Juli in Chile! Mit der Sponsoring-Vereinbarung, die im Estadio Nacional de Chile in Santiago unterzeichnet wurde, setzt die Marke ihr Engagement auf dem fußballbegeisterten Subkontinent fort – Kia hat bereits die „Copa América 2011“ in Argentinien als „Gold Sponsor“ unterstützt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir uns weiterhin bei diesem ältesten internationalen Fußballturnier der Welt engagieren können. Als ‚Platinum Sponsor’ unterstützen wir die Copa América jetzt auf höchstem Sponsoring-Niveau“, sagte Kyung-Han Kim, Präsident der Mittel- und Südamerika-Zentrale von Kia Motors, bei der Unterzeichnungszeremonie: „Die neue Vereinbarung mit dem südamerikanischen Fußballverband CONMEBOL macht deutlich, dass wir alles daransetzen werden, dieses Turnier für Fußballfans – besonders in Mittel- und Südamerika – zu einem packenden und angenehmen Erlebnis zu machen“.

„Wir sind dankbar, dass wir erneut mit Kia Motors zusammenarbeiten können“, sagte Sergio Jadue, Präsident des chilenischen Fußballverbands FFCh (Federación de Fútbol de Chile) und des Organisationskomitees der ‚Copa América 2015‘, der ebenfalls an der Zeremonie teilnahm: „Das leidenschaftliche Engagement von Kia Motors für den Fußballsport und dessen Fans in aller Welt schätzen wir sehr“.

Bei der ‚Copa América 2015‘ treten zwölf Nationalmannschaften gegeneinander an. Neben den zehn südamerikanischen Teams (Argentinien, Brasilien, Bolivien, Kolumbien, Chile, Ecuador, Peru, Paraguay, Uruguay und Venezuela) werden jeweils zwei Gastmannschaften eingeladen, in diesem Jahr sind es Mexiko und Jamaika.

Kia stellt insgesamt 140 offizielle Turnierfahrzeuge aus seiner breiten Modellpalette zur Verfügung – darunter die neue Generation des SUVs Kia Sorento* sowie der neue Van Kia Carnival und die Luxuslimousine Kia Quoris (beide in Deutschland nicht erhältlich) … und wird bei dem Turnier durch weitere Aktivitäten präsent sein.

Kia Motors ist – zusammen mit seinem Schwesterunternehmen Hyundai – der fünftgrößte Automobilhersteller der Welt und engagiert sich stark im Fußball. So ist die Marke seit vielen Jahren UEFA- und FIFA-Partner und damit auch offizieller Sponsor kommender Turniere, wie der Europameisterschaft 2016 in Frankreich.  –  www.kia.com/de  –  kia-motors-Frankfurt.de

gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben