COTEDAZURCARD®: Eine Premiere für die Côte d’Azur und ganz Frankreich!

11 Aug
2014

pop-up-CA-jeu-eteCôte d’Azur (Frankreich) – Einfach und günstig die gesamte Region entdecken: Die „Côte d’Azur Card“ ist ein im Voraus für 3 oder 6 aufeinanderfolgende Tage bezahltes elektronisches Ticket, mit dem man unbegrenzt Zugang zu über 115 Aktivitäten im Département Alpes-Maritimes, dem Fürstentum Monaco und dem Osten des Départements Var hat.

Erwachsene zahlen für 3 aufeinanderfolgende Tage 39,– Euro bzw. 54,– Euro für sechs Tage, Kinder zwischen vier und zwölf Jahren 21,– bzw. 29,– Euro. Für große Familien ist die Côte d’Azur Card ab dem dritten Kind kostenlos. Das Angebot gilt nur für ein und denselben Familienverband und nur, wenn bereits zwei Erwachsenen-Tickets und zwei Kindertickets gekauft wurden. Die Abrechnung beginnt ab dem ersten Einlösen des Tickets und nicht beim Kauf.

Doch egal ob Familien, Einzelreisende, Paare oder Freunde – mit der Côte d’Azur Card hat man den Schlüssel in der Hand, um diesen herrlichen Flecken Erde mitsamt all seiner Schönheiten und Eigenarten zu günstigen Preisen (wieder) zu entdecken. Ausgegeben wird die Karte vom Tourismusverband der Côte d’Azur; Partner sind unter anderem das Ozeanographische Museum Monaco, die Maeght-Stiftung in Saint-Paul-de-Vence, die Überfahrt zu den beiden Lérins-Inseln, der Wolfspark ‚Alpha‘ in Saint-Martin-Vésubie, das Picasso-Museum in Antibes u.v.m.

Zusätzlich zu den 115 ‘All Inclusive’- Angeboten (ein freier Eintritt pro Sehenswürdigkeit) bietet die ‚Côte d’Azur Card‘ auch zahlreiche Ermäßigungen bei Outdoor-Aktivitäten (Wanderungen, Rafting, Canyoning, Klettern, Paragliding,…) und diversen Privatanbietern (Marineland, Galeries Lafayette, Autovermietung Budget …). Zu jeder ‚Côte d’Azur Card‘ wird ein Katalog mit den verschiedenen Angeboten herausgegeben. Darin finden sich wichtige Informationen zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten (Öffnungszeiten, Dauer, Sonderbedingungen …) genauso wie der Normaltarif der Aktivitäten, um den direkten Vergleich zu ermöglichen – und somit den Mehrwert der ‚Côte d’Azur Card‘ aufzuzeigen.

Jedem Besitzer wird empfohlen, sich im vorhinein mit den Teilnahmemodalitäten auseinanderzusetzen, um den Aufenthalt bestmöglich und je nach den persönlichen Interessen zu planen. Die Gültigkeit der Karte ist vorläufig bis zum 31. Oktober 2014 limitiert. Für das Jahr 2015 ist jedoch eine Gültigkeit auf Jahresbasis mit speziellen Winter-Angeboten geplant.

Alle nützlichen Infos zur ‚Côte d’Azur Card‘, Details zu jedem Angebot sowie eine Liste aller Verkaufsstellen findet man auf Französisch, Deutsch und Englisch unter: www.cotedazur-card.com

Die ‚Côte d’Azur Card‘ kann ebenfalls online auf der Seite des Tourismusverbandes erworben werden. In diesem Fall erhält man einen Voucher mit Bar-Code, der die Karte ersetzt.

/gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben