85 Prominente aus Sport und Gesellschaft golfen für Kinder- und Jugendhilfe

31 Jul
2014
gddn7pem6iw4spxnc5qu

Fußball-Legenden Helmut Kremers (links) und Klaus Fischer (rechts) mit Ex-Weltklasse-Skilangläufer Jochen Behle (Mitte)
Bild: Jochen Behle Stiftung

(Mynewsdesk)/Lippstadt Bei strahlendem Sonnenschein unterstützten am vergangenen Wochenende 85 golfspielende Größen aus Sport und Gesellschaft die 8. WIB-Golftrophy von Jochen Behle.

Bei den Damen setzten sich die Lippstädter Golferinnen durch, während bei den Herren die Lippstädter Golfer nur von einem Bayern geschlagen wurden.

Im Jahr 2012 wurde der Kinder- und Jugendstation im Ev. Krankenhaus Lippstadt ein Betrag von 21.000,– Euro zur Verfügung gestellt. 12.000,– Euro wurden im Jahr 2013 für soziale Zwecke gespendet. Der Erlös aus dem diesjährigen Turnier kommt u.a. der Stiftung „PRO LIPPIA“ in Lippstadt zugute.

Da sich während der Veranstaltung noch ein großzügiger Spender gemeldet hat, konnten die Veranstalter Jochen Behle und Heiner Cramer noch keine genauen Spendensummen bekannt geben. Die bereits erwähnten sozialen Projekte (Pro Lippia, Kinderschutzbund Rüthen und die Kita „Tandem“) werden aber bis Mitte August von der Jochen Behle Kinder- und Jungendhilfe über die genaue Summe informiert. Darüber hinaus werden an alle Kitas der Stadt Lippstadt Picknickdecken und Kindercaps verteilt. 

Jochen Behle Stiftung

Kinder- und Jugendarmut wird in der Presse oft dargestellt. Aber nicht nur im Ausland, sondern auch in Deutschland gibt es leider immer mehr Hilfsbedürftige. „Jochen Behle Kinder- und Jugendhilfe e.V.“ veranstaltet – in Kooperation mit Unternehmen – Events, um Geld zu sammeln … z.B. Golfturniere, an denen auch prominente Sportler und Schauspieler teilnehmen. Der Erlös kommt dann einer Institution oder Einzelpersonen in der Region zugute. Ziel ist es, die Kinder- und Jugendarmut in Deutschland zu lindern.

Quelle: Steilwerk Media/-gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben