Das Warten hat ein Ende: „Holi Festival of Colours-Tour 2014“ am 10. Mai in Hamburg

7 Mai
2014
Bild: obs/Holi Festival of Colours

Bild: obs/Holi Festival of Colours

Hamburg (ots) – Endlich fällt der Startschuss für die buntesten Freiluftparties Europas: Am 10. Mai (Start ist um 12:00 Uhr) feiert die diesjährige ‚Holi Festival of Colours-Tour‘ ihre Premiere in Hamburg.

Von dort aus startet sie ihren ‚Farb-Zug‘ durch die Republik und weitere europäische Metropolen. Das diesjährige Motto: „Be happy“! Das Festival – mit seiner einzigartigen Mischung aus vielfältigen Musikacts, indischen Künstlern und Spezialitäten sowie Wasserrutschen, Slacklines & Co. – verspricht ein einzigartiges Erlebnis und eine unvergleichliche Stimmung, die im Open-Air-Festival-Sommer 2014 ihresgleichen sucht.

Weitere Stationen sind z.B. Berlin, Dortmund und Mannheim. Aber auch die zahlreichen Bitten internationaler Fans werden 2014 erhört. So wird die Worldtour 2014 die farbenprächtigen Konzerte u.a. auch nach Italien, Chile und Kenia bringen. In jeder Stadt wird dabei besonderer Wert auf die Einzigartigkeit der Location gelegt: Neben einer – oft grünen – Tanzfläche wird auch auf eine gute Verkehrsanbindung und hohe Sicherheitsstandards geachtet.

Shootingstar des Jahres DJ Robin Schulz wird die Fans in Partylaune bringen … aber auch auf internationale und regionale Überraschungs-Acts im zehnstündigen Bühnenprogramm dürfen sie sich allerorts wieder freuen.

Natürlich darf der indische Holi-Spirit nicht fehlen: Indische Künstler und das kulinarische Programm von TV-Koch Mario Kotaska bringen einen Hauch von Bollywood in die weltweit 30 Festival-Städte. Den Rest erledigen die Fans selbst: „Spätestens wenn tausende Tanz- und Feierbegeisterte den Himmel und sich selbst beim stündlichen Farbcountdown bunt färben, gibt es kein Halten mehr“, schwärmt Organisator Max Riedel. Zusammen mit seinen Freunden Maxim Derenko und Jasper Hellmann brachte er das traditionelle indische Frühlingsfest 2012 erstmals nach Deutschland.

Die Mission: Die Welt ein bisschen glücklicher machen!

Nach dem Motto „be happy“ steht vor allem eines im Vordergrund: die Fans des Open-Air-Konzerts glücklich zu machen … mit ausgefallene Aktionen auf dem Festivalgelände – und mit Wasserrutschen und Slacklines im „Happy-Park“. Für mehr Spaß sorgt auch die neue kostenlose „Holi Festival of Colours-App“ – damit lassen sich selbst geschossene Fotos ganz einfach vom Smartphone auf die große Leinwand neben der Bühne übertragen. Zudem bietet die App weitere Features, um die Fans vorab einzustimmen.

Wer dabei sein möchte, kann sich jetzt noch einige der Restkarten auf  www.holifestival.com  sichern. Tickets gibt es bereits für 19,99 Euro, mit fünf Farbbeuteln kostet das Ticket 27,99 Euro. Wer auch noch das Fan-T-Shirt haben möchte, ist mit 32,99 Euro dabei.

Quelle: Holi Festival of Colours/ots/-wk

1 Kommentar zu Das Warten hat ein Ende: „Holi Festival of Colours-Tour 2014“ am 10. Mai in Hamburg

Avatar

Viktor

Juni 5th, 2014 at 16:36

Ist schon unglaublich, wie die Menschen in DE und teils EU feiern und mitmachen.

Es ist wirklich beeindruckend. Für mich ist es fast kein Trend mehr, sondern mehr.

Komischerweise und zugleich bedauernswerterweise habe ich noch nicht an eines dieser Festivals teilenehmen können. Ich hoffe vielleicht dieses oder spätestens nächstes Jahr.

Einige Shops, http://www.holieurope.de oder http://www.machdichbunt.de, verkaufen die Farben auch direkt an die Endverbraucher.

Kennt ihr Splash-Party? Werden bei diesen Partys ebenfalls das herkömmlische Holi-Pulver verwendet?

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben