Laut „Brand Finance Global 500“ ist Telekom international wertvollste deutsche Marke

14 Mrz
2014
Bild: obs/Deutsche Telekom AG/Norbert Ittermann

Bild: obs/Deutsche Telekom AG/Norbert Ittermann

Bonn (ots) – Studie „European Trusted Brands 2014“ belegt: Deutsche Telekom ist vertrauenswürdigste Marke Deutschlands! Telekommunikationsunternehmen überzeugt in den Kategorien Mobilfunkservice und Internetanbieter.  

Die Deutsche Telekom steht an der Spitze der vertrauenswürdigsten deutschen Marken und ist damit führend im Vertrauen der Konsumenten. Nach der aktuellen Studie „European Trusted Brands 2014“ überzeugt das Telekommunikationsunternehmen in den Kategorien „Mobilfunkservice“ und „Internetanbieter“. Zuvor wurde die Deutsche Telekom laut aktuellem Ranking „Brand Finance Global 500“ als international wertvollste deutsche Marke ermittelt.

„Das Vertrauen in die Marke ist eine wesentliche Voraussetzung für eine stabile Kundenbeziehung. Wir wollen Kunden begeistern und ihnen beste Produkt- und Servicequalität anbieten. Das uns entgegengebrachte Vertrauen der Konsumenten zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind“, sagt Hans-Christian Schwingen, Leiter Markenstrategie und Marketing Kommunikation der Deutschen Telekom: „Markenführung und Markenentwicklung sind wichtige Disziplinen, die auf die Unternehmensstrategie einwirken und mit zum Unternehmenserfolg beitragen.“

Die Studie Reader’s Digest European Trusted Brands wird seit 2001 durchgeführt und zählt zu den etablierten und größten Verbraucherstudien in Europa. Die Studie zum Markenvertrauen der Verbraucher ermittelt die vertrauenswürdigsten Marken in mehr als 30 verschiedenen Produktkategorien und ohne Vorgabe von Marken. Allein in Deutschland haben 4.882 Befragte repräsentativ für die deutschen Konsumenten ihre vertrauenswürdigsten Marken nach den Kriterien Qualität, Kenntnis der Kundenbedürfnisse, Preis-Leistungs-Verhältnis, Image und Nachhaltigkeit bewertet. Weitere Informationen zur Studie unter http://www.rdtrustedbrands.com

Das Telekommunikationsunternehmen verweist demnach die Automarken BMW, Volkswagen und Mercedes-Benz auf die Plätze. Im weltweiten Vergleich belegt der Telekommunikationskonzern als bestes deutsches Unternehmen Platz 14. Dass im „Autoland Deutschland“ eine Telekommunikationsmarke die Autohersteller von den ersten Plätzen verdrängt, unterstreicht die wachsende Bedeutung der Technologiebranche und folgt dem globalen Trend, begründen die Experten von Brand Finance.

Über die Deutsche Telekom: 

Die Deutsche Telekom ist mit über 142 Millionen Mobilfunkkunden sowie 31 Millionen Festnetz- und mehr als 17 Millionen Breitbandanschlüssen eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit (Stand 31. Dezember 2013). Der Konzern bietet Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz, Mobilfunk, Internet und IPTV für Privatkunden sowie ICT-Lösungen für Groß- und Geschäftskunden. Die Deutsche Telekom ist in rund 50 Ländern vertreten und beschäftigt weltweit rund 229.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte der Konzern einen Umsatz von 60,1 Milliarden Euro, davon wurde mehr als die Hälfte außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.  –  www.telekom.com  –  http://twitter.com/deutschetelekom

Quelle: Deutsche Telekom AG/-gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben