„SchülerAustausch-Messe Rhein-Main“ am 08. März in Frankfurt am Main

3 Mrz
2014

2014.03Frankfurt am Main – Informationen für junge Menschen auf dem Weg in die Welt … während der Schulzeit und nach dem Abitur: Schulaufenthalte (High School), Internate, Privatschulen, Ferien- und Sommercamps, Ferienjobs, Au Pair, Sprachreisen, Freiwilligendienste, Work and Travel und Fördermöglichkeiten und Stipendien, sowie Ausstellungen, Erfahrungsberichte und Vorträge!

Ein Schuljahr im Ausland wird bei jungen Menschen immer begehrter. Als gemeinnützige Stiftung wird mit der „SchülerAustausch-Messe“ Schülern, Absolventen mit mittlerem Abschluss, Abiturienten, Eltern und Pädagogen kostenfrei ein umfassender Überblick gegeben.

Auslandserfahrungen sind gut für die Sprachkenntnisse und eine einmalige Möglichkeit, andere Länder und Kulturen kennenzulernen. Wer noch 2014 ins Ausland will, bekommt jetzt eine Chance zur Information. Die „SchülerAustausch-Messe“ der gemeinnützigen Deutschen Stiftung Völkerverständigung in Frankfurt am Main gibt Schülern, Eltern und Pädagogen einen umfassenden Überblick und Tipps zur Vorbereitung.

Oberbürgermeister Peter Feldmann ist Schirmherr der Messe. Stadträtin Dr. Renate Sterzel wird die Messe eröffnen. Mehr als 30 Institutionen aus ganz Deutschland werden auf der „SchülerAustausch-Messe“ informieren, darunter die Botschaft von Kanada und das Amerikanische Generalkonsulat. Parallel zur Ausstellung gibt es Erfahrungsberichte ehemaliger Austauschschüler und Vorträge von Experten.

Die Themen umfassen das Bildungssystem der USA, Schulbesuch und Working Holiday in Kanada, Tipps für die Gestaltung eines Gastschuljahres im Ausland und zur Frage, worauf man bei der Auswahl der Austausch-Organisation achten sollte, zu Möglichkeiten nach der Schulzeit ins Ausland zu gehen und zu Versicherungsfragen des Austausches. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung wird ihr Stipendien-Programm „Die Austausch-Stipendien“ vorstellen.

Anlässlich der Messe werden Stipendien im Wert von mehr als 260.000 Euro ausgeschrieben. Die ‚SchülerAustausch-Messe‘ findet am Samstag, 08. März, vom 10:00 bis 16:00 Uhr, in der Liebigschule Frankfurt, Kollwitzstraße 3, 60488 Frankfurt am Main statt. Der Eintritt ist frei. Ausstellerliste, Programm und Hinweise zur Anreise gibt es unter  www.schueleraustausch-portal.de

Quelle: Deutsche Stiftung Völkerverständigung/-gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben