Buchtipp zur Fußball-WM 2014: MERIAN porträts „Rio de Janeiro – Eine Stadt in Biographien“

21 Jan
2014

Cover-MERAN-portraets-Rio-de	-JaneiroÜber eine Million internationale Besucher werden in Rio de Janeiro erwartet, wenn am 12. Juni die WM beginnt. So ereignisreich das Fußball-Spektakel auch wird, es wäre schade, nur dem Ball hinterherzuschauen. Vielmehr lässt sich der Aufenthalt mit einem sensationellen Urlaub verbinden. Denn wer einmal in Rio war, spricht nur noch von der „Cidade Maravilhosa“, der wunderschönen Stadt.

Doch Rio wird nicht nur von der atemberaubenden landschaftlichen Kulisse und seinen Gebäuden geprägt, sondern vor allem von den Menschen, die hier leben oder gelebt haben. Das Reisebuch MERIAN porträts „Rio de Janeiro – Eine Stadt in Biographien“ führt auf den Spuren berühmter Stadtbewohner durch die Metropole. Welchem Café widmete Chiquinha ein Lied? Wer war Tom Jobims „Girl from Ipanema“? In welchem Hotel wohnte Stefan Zweig am liebsten? Wo hat Fußball-Legende Ronaldo seinen Fußabdruck hinterlassen?

Autorin Ulrike Wiebrecht gibt einen facettenreichen Einblick in Vergangenheit und Gegenwart, Kultur und Lebensgefühl Rio de Janeiros.

Das Reisebuch informiert in jedem Kapitel über Adressen, die eine Stadterkundung auf den Spuren der porträtierten Personen ermöglichen. Eine Übersichtskarte sorgt während der Lektüre für Orientierung. Mit dem bunten Leineneinband, zahlreichen farbigen Abbildungen im Innenteil und einem Lesebändchen ist das Buch ein stilvoller Lesegenuss. Das Buch richtet sich an alle, die nicht nur Brasilien und Fußball, sondern auch schöne Bücher lieben.

P.S.: Wem eine Brasilien-Reise während der WM zu aufwändig ist, kann die Stadt ganz bequem auf dem Sofa erlesen/erleben.

„MERIAN porträts Rio de Janeiro – Eine Stadt in Biographien“,  Autorin: Ulrike Wiebrecht,  176 Seiten. Format 11,8 x 18,8 cm,  Leineneinband, Lesebändchen und Titelprägung,  16,99 € (D) / 17,50 € (A) / 29,50 SFr,  ISBN 978-3-8342-1496-6  –  auch als E-Book erhältlich!

Über die Buchreihe: MERIAN porträts – Eine Stadt in Biographien:

Jede großartige Metropole wird in erster Linie von den Menschen geprägt, die dort leben. Begleiten Sie Charles Dickens durch das viktorianische London, lassen Sie sich von Peggy Guggenheim auf ihre venezianische Dachterrasse einladen oder spazieren Sie mit Sarah Jessica Parker durch New York! Die Ausstattung mit dem farbenfrohen Leineneinband und dem Lesebändchen ist besonders hochwertig. „MERIAN porträts“ richtet sich an alle, die nicht nur gerne reisen, sondern auch schöne Bücher lieben. Ausgezeichnet mit dem ITB-Buch Award!

Neu im Mai 2014: Amsterdam und Florenz … bereits im Handel: Barcelona, Berlin, Dresden, Dublin, Hamburg, Lissabon, London, Madrid, München, New York, Paris, Prag, San Francisco, St. Petersburg, Stockholm, Rio de Janeiro, Rom, Venedig, Wien und Zürich.  –  Alle Titel auch als E-Books erhältlich.  Mehr Infos unter:  www.wo-deutschland-am-schoensten-isst.de und bei Facebook, Twitter und Pinterest.

Quelle: TRAVEL HOUSE MEDIA GmbH, Heike Müller/-gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben