„Gutes tun, schenk ein Huhn“ … Facebook-Aktion von Matthias Schweighöfer für „Save the Children“

17 Dez
2013
Bildquelle: Save the Children

Bildquelle: Save the Children

 

Berlin (ots)  –  Die Facebook-Aktion von Matthias Schweighöfer für „Save the Children“ heißt „Gutes tun, schenk ein Huhn!“ Mindestens 30.000 virtuelle Hühner wünscht sich der beliebte Schauspieler, um damit Kindern zu helfen.

Für den Fall, dass er so reich beschenkt wird, verspricht der bekannte Star einen Tag als Huhn zu verbringen. Im Rahmen seiner Tour zum Film „Vaterfreuden“ wird Matthias Schweighöfer alle Termine im Hühnerkostüm absolvieren. Fans und Freunde des Schauspielers und Regisseurs können noch bis zum 23. Dezember die Hühner für je einen Euro über eine Facebook-App erwerben. Das Geld fließt in die Projektarbeit von „Save the Children“ und kommt damit Kindern in aller Welt zugute.

„Kindern zu helfen, sollte ein Anliegen für jedermann sein. Für mich ist es eine ganz wichtige Sache, „Save the Children“ zu unterstützen. Im Wunschzettel-Shop der Kinderrechtsorganisation  (www.savethechildren.de/wunschzettel)  habe ich entdeckt, dass Hühner für Kinder einen großen Unterschied machen können“, erklärt Matthias Schweighöfer:

„Auf meinem Wunschzettel stehen daher die Hühner in diesem Jahr ganz oben. Wenn ich mehr als 30.000 Hühner bekomme, verspreche ich einen Tag als Huhn verkleidet herumzulaufen.“

Schon 2011 hat Matthias Schweighöfer die Kinderrechtsorganisation mit seinem Lauf durchs Brandenburger Tor unterstützt. Der Erlös dieser spektakulären Aktion wurde ebenfalls an „Save the Children“ gespendet.  –  Link zur Facebook-Aktion: http://www.savethechildren.de/fb/huhn

Quelle: Save the Children Deutschland e.V. /-gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben