Festliche Eröffnung des 23. Rheingau Musik Festivals!

25 Jun
2010
kloster-eberbach.9

Die Basilika ist das gewaltigste Kulturerbe des ehemaligen Zisterzienserklosters. Hier kreisen bei Konzerten nicht selten Fledermäuse

Oestrich-Winkel  – An diesem Wochenende wird das 23. Rheingau Musik Festival mit der Aufführung von Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 2 in der Basilika von Kloster Eberbach festlich eröffnet.

Das Konzert des hr-Sinfonieorchesters unter seinem Chefdirigenten Paavo Järvi mit den Solistinnen Camilla Tilling (Sopran) und Lilli Paasikivi (Mezzosopran), dem Chor des Bayerischen Rundfunks und dem NDR Chor wird vom Medienpartner des Festivals, dem Hessischen Rundfunk, am 26. Juni um 18.30 Uhr live in hr2-kultur übertragen und am 27. Juni um 20.15 Uhr im hr-fernsehen gesendet.

Außerdem wird 3sat das Konzert am 3. Juli um 20.15 Uhr ausstrahlen. Am 27. Juni präsentiert ARTE das Eröffnungskonzert ab 20.15 Uhr als Streaming auf ARTE Live Web. Im Anschluss daran wird die Aufzeichnung des Konzerts noch weitere sechs Monate lang als Video auf ARTE Live Web abrufbar sein.
Bis zum 28. August bietet das Rheingau Musik Festival 154 glanzvolle Konzertereignisse an den schönsten Orten des Rheingaus mit hochkarätigen Programmen und Künstlern.

Der Kartenvorverkauf lief bisher noch besser als in den vergangenen Jahren. Rund 108.000 der 125.000 angebotenen Karten sind bis heute verkauft, und damit 8000 Karten mehr als zum gleichen Zeitpunkt im letzten Jahr.
Es lohnt sich immer, auch bei lange als ausverkauft markierten Konzerten, kurzfristig beim Kartenvorverkauf anzurufen. So gibt es kurzfristig wieder Karten für den Klavierabend von Daniel Barenboim am 4. Juli im Kurhaus Wiesbaden, den Auftritt von Manhattan Transfer am 2. Juli und das Konzert von Angelo Branduardi am 4. Juli auf dem Cuvéehof von Schloss Johannisberg.    www.rheingau-musik-festival.de

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben