Die Zukunft hat viele Namen …

23 Nov
2013
Victor Hugo

Victor Hugo

 

… für die Schwachen ist sie das Unerreichbare,

für die Furchtsamen ist sie das Unbekannte,

für die Tapferen ist sie die Chance …

 

… erkannte einst Victor Hugo,  französicher Schriftsteller  (* 26. Februar 1802 in Besançon; † 22. Mai 1885 in Paris) .

 

Er schrieb zahllose Gedichte sowie Romane und Dramen und betätigte sich als literarischer, aber auch politischer Publizist. Mehrfach war er auch als Angehöriger der Pairskammer (die Chambre des Pairs war 1814 bis 1848 das Oberhaus des Französischen Parlaments), als Abgeordneter oder als Senator tätig.

Während Victor Hugo im deutschen Sprachraum weniger bekannt ist als etwa Molière, Voltaire oder Balzac, gilt er vielen Franzosen als ihr größter Autor überhaupt. Sein Schaffen kann teils der Romantik, teils dem Realismus, zugeordnet werden.

 

Quelle: Wikipedia/-gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben