9. Clubmusic Open Air Festival mit internationalen Weltstars am 09.06. in Frankfurt

7 Jun
2013

    Frankfurt am Main  –  Clubmusic-Festival „WORLD MUSIC DOME” am 9. Juni in Frankfurt am Main! „Frankfurt Rhein-Main war eine der ersten und ist nach wie vor eine der wichtigsten Regionen für die elektronische Musikkultur weltweit.  Das unterstreicht die Vitalität und Kreativität der Club-Szene am Standort Hessen“, so Schirmherr Wirtschaftsminister Rentsch.

Die BigCityBeats feiern mit dem Clubmusic Open Air Festival „WORLD MUSIC DOME“ ihren neunten Geburtstag in Frankfurt am Main und bieten ein internationales Großaufgebot an Clubmusic-Weltstars. Am 9. Juni werden 100 DJs und Live-Acts aus über 30 Nationen in der Frankfurter Commerzbank-Arena auftreten, u.a. DAVID GUETTA, TIËSTO, AXWELL, STEVE AOKI, HARDWELL, MARTIN SOLVEIG, BINGO PLAYERS, LEXY & K-PAUL. Die Veranstaltung steht in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft des Hessischen Wirtschaftsministers Florian Rentsch.

Die Diskothek „Dorian Gray“ in Frankfurt am Main gilt als eine der erfolgreichsten Clubprojekte der deutschen Techno-Szene der 80er und 90er Jahre. Der aus Obertshausen bei Offenbach stammende DJ und Labelbetreiber Sven Väth hat maßgeblich zur Verbreitung elektronischer Musikkultur beigetragen und gilt als Pionier dieser Musikrichtung.

Er wird das Opening Set des Clubmusic-Festivals übernehmen. „Veranstaltungen wie der WORLD MUSIC DOME sind in Hessen die natürliche Entwicklung einer langen Tradition und Zusammenarbeit, kein kurzlebiger Modetrend, und ich gratuliere dem Veranstalter Bernd Breiter zum erfolgreichen 9. Geburtstags seines Unternehmens“, so Rentsch.

Frankfurt ist fester Standort von Highlights wie der Internationalen Musikmesse und der parallel stattfindenden Fachmesse Prolight + Sound und war 2012 zum zweiten Mal Gastgeber des MTV Europe Music Award. Namhafte Konzertveranstalter und Musikverlage sind zudem in Frankfurt ansässig. Aufsehenerregende Inszenierungen der mehrfach preisgekrönten Oper Frankfurt und Highlights wie das deutsche Jazz-Festival bieten ein breites Spektrum für die Musikwelt am Kreativstandort Hessen.

In Hessen gibt es nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes ca. 240 Clubs, Diskotheken, Tanzlokale, Bars und Vergnügungslokale, davon allein rund 150 im Rhein-Main-Gebiet (Regierungsbezirk Darmstadt).  –  www.wirtschaft.hessen.de

Quelle: Hessisches Ministerium für Wirtschaft …/-gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben