(18) Prinzessin Sarah: „Dieser Tag ist völlig neu. Wir haben ihn nie zuvor gelebt. Was für eine Chance!“

21 Apr
2013
Illustration: Ina-Maria Kowald, Königstein im Taunus

Illustration: Ina-Maria Kowald, Königstein im Taunus

FORTSETZUNG … So, bevor ich mich nun von Euch verabschiede, möchte ich wissen: Wollt Ihr mir versprechen, dass Ihr Prinzessin Sarah beschützt, anstatt sie zu attackieren – ich betone nochmals, dass sie in guter Mission zu Euch gekommen ist.

Alle nickten und waren sichtlich erleichtert. „Nun wünsche ich Euch von ganzem Herzen viele wunderschöne Gedanken – glaubt in erster Linie an Euch selbst. Wenn wir uns das nächste Mal wiedersehen, freue ich mich auf sieben gestandene glückliche Männer, die es zu etwas gebracht haben. Jedem von Euch möchte ich nun noch eine Kette mit einem kleinen goldenen Stern umhängen, die Ihr immer tragen solltet – sie wird Euch beschützen, und mit ihr seid Ihr mit dem Goldenen Planeten verbunden.

So, jetzt sind wir schon über der Königsteiner Burg. Ihr werdet wieder in einem Lichtstrahl zur Erde gleiten. Passt gut auf Euch auf. Lebt wohl. Auf Wiedersehen.“ Die Jugendlichen bewunderten den weisen Mann sehr – und die Kette war ab diesem Moment ihr Talisman. Bevor sie sich richtig bedanken konnten, wurde der weise liebenswerte Mann von einem Lichtstrahl die Stufen hinauf begleitet. Ein wunderschöner Anblick.

Prinzessin Sarah, David und die sieben Jugendlichen waren in sekundenschnelle am Boden. Es war wie im Traum, als sie plötzlich wieder mitten unter den Zuschauern standen. Den vielen Menschen verschlug es die Sprache, als die riesige Lichtkugel in Windeseile wie eine ’Sternschnuppe‘ am Horizont verschwand. Prinzessin Sarah strahlte. Das Fest war noch in vollem Gange. Unter jeder Menge Getuschel und Gerede ging sie wieder auf die Bühne.

„Nun sollte ich Ihnen aber erst einmal ’meinen Entdecker‘ vorstellen – es ist David Nielsen. Er fand mich nach meiner anstrengenden Reise vom Goldenen Planeten in einem Rapsfeld hier in der Nähe, das so hell wie die Sonne strahlt. Er ist nicht nur mein Entdecker, sondern auch mein Beschützer und inzwischen ein guter Freund. Sie haben ja bemerkt, dass ich von jungen Menschen attackiert wurde. Glücklicherweise werde ich vom Herrscher unseres Goldenen Planeten ständig beschützt. Er hat uns in seine Lichtkugel eingeladen. Ich glaube, dass diese jungen Menschen von dem beeindruckt sind, was sie gerade erlebt haben.“

Die Jugendlichen wurden vom Publikum umringt. Fragen über Fragen prasselten auf sie herab. „Was habt Ihr erlebt?“ „Wie schnell fliegt diese Lichtkugel?“ „Wer war in der Lichtkugel?“ Fragen über Fragen … Prinzessin Sarah beobachtete die Clique und war sichtlich erleichtert – die Stimmung war super und schwappte sogar auf die anderen Besucher über.

Was Prinzesssin Sarah weiterhin so alles auf unserer guten alten Erde erlebt, erfahren Sie in der nächsten, der letzten  Fortsetzung …

Elisabeth Engel: “Die Prinzessin vom Goldenen Planeten – David’s Entdeckung” zu beziehen über Telefon 06174-24233, E-Mail: gwarnecke@t-online.de (Illustrationen: Ina-Maria Kowald, Königstein im Taunus)

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben