Daimler erfüllt sich chinesischen Elektrotraum

4 Jun
2010

Stuttgart  – Daimler will gemeinsam mit dem chinesischen Automobilhersteller BYD (Build Your Dream – Bau Deinen Traum) ein Elektroauto für den chinesischen Markt entwickeln. Hierfür haben die Unternehmen das Joint Venture „Shenzhen BYD Daimler New Technology“ gegründet. Das aus der technologischen Partnerschaft hervorgehende Elektroauto soll Daimlers Wissen in Sachen Fahrzeugarchitekturen und Sicherheit mit BYDs Erfahrung im Batteriebereich vereinen. Vertrieben wird der Stromer unter einer neuen noch nicht bekannten Marke.

4,7 Millionen Ladestationen

Rund 4,7 Millionen Ladestationen für Elektroautos sollen weltweit bis 2015 in Betrieb sein. Das geht aus einer Studie des US-Marktforschungsinstituts Pike Research hervor.

Zum Vergleich: Die Zahl der Tankstellen für konventionelle Kraftstoffe liegt der Untersuchung zufolge weltweit bei geschätzten rund 1,5 Millionen Anlagen. Allerdings verfügen diese über mehrere Zapfsäulen, außerdem geht der Tankvorgang wesentlich schneller vonstatten als an einer Elektroladestation.     –     mid/tz/gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben