Keine City-Maut für ausländische Touristen in Göteborg

20 Jan
2013

Bild: Pixabay

Göteborg (Schweden)  – Für Autotouristen aus dem Ausland fällt nun auch in Göteborg, der zweitgrößten Stadt des Landes,  die Ciy-Maut weg.

Lediglich wer mit einem Fahrzeug mit schwedischem Kennzeichen in der Stadt unterwegs ist, muß bezahlen. Touristen, die einen Mietwagen buchen, sollten die Bezahlmodalitäten am besten gleich bei der Anmietung regeln.

Pro Fahrt in die Innenstadt werden bis zu 18 Kronen fällig – umgerechnet 2,10 Euro. In Stockholm gibt es bereits seit 2007 einbe City-Maut.  – /gw

Göteborg gliedert sich in zehn Stadtbezirke und ist Teil der statistischen Einheit Groß-Göteborg (Storgöteborg) mit über 920.000 Einwohnern. Im Vergleich etwa zu Stockholm weist Göteborg eine klimatisch günstigere Lage auf und bietet mit einem eisfreien Seehafen einen bedeutenden Wirtschaftsvorteil (Schwerindustrie und Fährschifffahrt). Der Stadt vorgelagert liegen im Kattegat die Schären (skärgård) mit kleinen und kleinsten felsigen Schäreninseln, die teilweise bewohnt sind.  –  Quelle: Wikipedia

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben