Maria Furtwängler löst „Wetten, dass..?“-Wettschuld in Nürnberg ein und verkauft Sterne für einen guten Zweck

16 Dez
2012

Bild: obs/ZDF

Mainz (ots) – Passend zur Weihnachtszeit hat Maria Furtwängler am Freitag, 14. Dezember 2012, ihre Wettschuld aus der jüngsten ZDF-„Wetten, dass..?“-Show eingelöst: Die Schauspielerin verkaufte auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt Sterne für einen guten Zweck.

Spontane Unterstützung erhielt die Wettpatin von ihrem Kandidaten Jonas Greiner. In der „Wetten dass..?“- Ausgabe vom 8. Dezember 2012 in Freiburg hatte der Zwölfjährige aus Schwabach seine Wette verloren. Maria Furtwängler: „Ich habe mich sehr gefreut, Jonas wieder zu treffen.“

Maria Furtwängler und Jonas Greiner hatten großen Spaß daran, die von vielen fleißigen Helfern gebastelten Sterne aus Stroh, Papier und anderen Materialien an die Besucher auf dem Nürnberger Hauptmarkt zu bringen. Der Erlös geht an die Benefiz-Aktion „Sternstunden“, die sich für Not leidende Kinder einsetzt.

Quelle: ZDF-Pressestelle/ots/wk

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben