Weltmeisterschaft im Arschleder Wettruscheln startet am 12. Februar

5 Feb
2012

Foto: archiv.medien-mittweida.de / Christoph Schaarschmidt

Am 12. Februar 2012 startet im Sehmataler Ortsteil Neudorf, dem berühmtesten Wintersportort des Erzgebirges, in dessen Nähe sich der Kurort Oberwiesenthal befindet, die „Weltmeisterschaft“ im Arschleder Wettruscheln („WM“ im Arschleder Wettrodeln). Veranstalter dieses obererzgebirgischen Veranstaltungshöhepunktes ist der Skiverein Sehmatal e.V.

Die Wurzeln dieses urigen, erzgebirgischen Wintersport-Wettbewerbes liegen im Silberbergbau. Bergleute rutschten auf Baumstämmen ins Bergwerk ein. Ihre Hosen schützten sie, indem sie ein Leder – das Arschleder – umbanden. Nun dienen diese Hosenbodenschützer als Sportgeräte. Die Leder sind stets aus dem gleichen Material gefertigt, was materielle Chancengleichheit garantiert. Nur die darauf platzierten Körperteile sind natürlich personengebundene Unikate, welche zusammen mit der richtigen Rodeltechnik über Sieg und Erfolg entscheiden können.

Damit alles in geregelten Bahnen abläuft, werden die Halbröhren am Tag vor dem Wettkampf von erfahrenen Arschleder-Ruschelbahnen-Präparatoren mit einem Spezialhalbröhren-Ziehgerät orgefertigt und in echt erzgebirgischer Handarbeit mit speziellen Präzisionsschaufeln in höchster Qualität feingeschliffen.

Die Entscheidungen fallen im K.o.-System. Von den vier gleichzeitig gestarteten Teilnehmern erreichen die beiden Lauf – pardon -Rutschbesten die nächste Runde. Sind in allen Klassen die vier Finalteilnehmer ermittelt, werden als krönender Abschluss die Finalläufe der Elite-Ruschler ausgetragen.

Zu Spitzenzeiten sind fast 90 Ruschler durch die Schneerinnen geflitzt und hatten dabei einen wahrlich olympisch zu nennenden Spaß gehabt.

Wie stets ist die Teilnahme auch 2012 denkbar einfach: Am Wettkampftag im Februar 2012, kann man sich von 10:00 – 12:00 Uhr im „WM“ – Organisationsbüro am Skilift am neudorfer Paulusberg anmelden. In dieser Zeit sind Trainingsläufe mit den originalen Wettkampfledern möglich 13.00 Uhr beginnt der Wettkampf. Dann heißt es: Auf die Hosenböden, fertig, los.

Weitere Informationen vom Veranstalter: Skiverein Sehmatal e.V.  –  Karlsbader Str. 228  –  09465 Sehmatal-Neudorf  –  Tel.: 037342-8271 Fax: 037342-7803  –  Mobil: 0172-3723340  –  Internet: www.skiverein-sehmatal.de

Quelle: Gemeinde Sehmatal/-gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben