Shary Reeves / Jan Hofer / Dieter Kronzucker: „500 junge Ideen, täglich die Welt zu verbessern“

20 Okt
2011

500 praktische und leicht umsetzbare Ideen zeigen in diesem spannenden Buch, wie Jugendliche die Welt ein bisschen besser machen können  … herausgegeben von Shary Reeves, Moderatorin und Botschafterin der Frauenfußball-WM 2011;  Jan Hofer, Chefsprecher der ARD-Tagesschau und Schirmherr des Deutschen Roten Kreuzes und Prof. Dr. Dieter Kronzucker, der zu den großen Persönlichkeiten des deutschen Fernsehjournalismus gehört.

Die Welt ein bisschen besser machen … wie zum Beispiel:

Oben ohne – oben mit: Ein T-Shirt weniger pro Sommer! Für die Herstellung eines Baumwollshirts werden 2.000 Liter Wasser verschwendet …  Und immer den Deckel auf den Topf. Dadurch kann beim Kochen rund 30 Prozent Energie gespart werden  –  so Annette Sabersky, Ernährungswissenschaftlerin, Journalistin, Buchautorin.

Und Daniel Westland, Jugendbuchautor „Polsprung“, rät: Die Schriftart Century Gothic benötigt 30 Prozent weniger Tinte als Arial. Andere Spar-Schriften sind Times New Roman. Calibri und Verdana – allesamt auf den meisten Rechnern vorinstalliert! Am besten eine davon als Standardschrift einstellen! Spart Geld und Chemie!

Shary Reeves, Moderatorin („Wissen macht Ah!“), Botschafterin der Frauenfußball-WM 2011 – auch setzt sie sich für Kindernothilfe ein – schreibt im Vorwort dieses wichtigen Buches:  „Die Welt auch nur ein wenig besser zu machen ist sowieso weit mehr als Umweltschutz. Die Welt wird besser, wenn ich sportlich bleibe (ich laufe regelmäßig Marathon), statt der Krankenkasse auf der Tasche zu liegen, die dann weniger Geld für echte Notfälle hätte. Die Welt wird besser, wenn ich morgens beim Brötchenholen lächle, statt muffig meine Münzen auf den Tresen zu knallen.

Die Welt wird besser, wenn ich nach den Sternen greife und tue, was ich kann, in jedem Bereich. Und wenn ich mir auch mal eine Schwäche leisten darf, weil ich mich geborgen weiß in der Gemeinschaft. Die Welt besser zu machen heißt vor allem, genau hinzusehen, aufmerksam zu werden oder zu bleiben. Und dann natürlich  entsprechend zu handeln.

Dieses Buch ist knallvoll mit Ansatzpunkten, und darüber freue ich mich sehr. Jetzt kann keiner mehr sagen: Das habe ich nicht gewusst. Oder: Was kann ich schon ausrichten?! Wir sind diejenige Generation, für die schon vieles auf dem Spiel steht – die es aber wie keine zuvor in der Hand hat, das Blatt zu wenden. Was wir tun, ist entscheidend, denn unser Handeln prägt die Welt. Wir sind Vorbilder für die nachfolgenden Generationen – aber auch (und das hat es so noch nie gegeben)  –  für die Älteren. Stück für Stück und Schritt für Schritt können wir zeigen, was geht.

Die Welt wird besser, je mehr von uns mitmachen. Wir können die Helden unseres eigenen Alltags werden! Viel Spaß beim Lesen  –  und beim Mitmachen, Eure Shary Reeves.“

Shary Reeves / Jan Hofer / Dieter Kronzucker (Hg.):  „500 junge Ideen, täglich die Welt zu verbessern“, Rowohlt Taschenbuch Verlag,  ISBN 978-3-499-21502-5,  €  7,99

Quelle:  presse rowohlt verlag/-gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben