1.000 Bäume an die Stadt Neumünster gespendet – EDEKA Nord unterstützt zum 4. Mal die bundesweite Aktion „#Einheitsbuddeln“

3 Okt
2022

 

EDEKA Nord unterstützt zum vierten Mal die bundesweite Aktion „#Einheitsbuddeln“

V.l.n.r.: Tobias Bergmann, Oberbürgermeister Neumünster, Thorben Behn, Grünflächenamt Neumünster, Rabea Schwarz, Nachhaltigkeitsmanagerin EDEKA Nord – Bildrechte/Foto: EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH

Neumünster Gastgeber der Feierlichkeiten zum „Tag der Deutschen Einheit“ ist in diesem Jahr das Bundesland Thüringen. – Unter dem Motto „zusammenwachsen“ will das Bundesland die Baumpflanzaktion „#Einheitsbuddeln“ fortführen, die seit 2019 jährlich in ganz Deutschland stattfindet. 

Auch dieses Jahr unterstützt EDEKA Nord die Aktion „#Einheitsbuddeln“. Die Teilnahme ist für jeden möglich, ob im heimischen Garten oder bei einer öffentlichen Pflanzparty. – Auch Kunden von EDEKA Nord können sich aktiv am „#Einheitsbuddeln“ beteiligen.

In teilnehmenden EDEKA-Märkten gibt es noch bis zum 01. Oktober 2022 attraktive Angebote für heimische Baumsetzlinge – sie können im eigenen Garten oder auf zur Verfügung stehenden Flächen gepflanzt werden.

Zusätzlich können Nutzer der EDEKA App die Aktion unterstützen:  EDEKA Nord spendet in der Aktionswoche pro Einkaufsbon ab einem Wert von 80 Euro zusätzlich einen Baum.

Die gesammelten Bäume werden an die Landesforsten Mecklenburg-Vorpommern gespendet, um die Wälder wieder zu verdichten. Im vergangenen Jahr kamen bei der App-Aktion über 22.000 Bäume zusammen.

JEDER in Deutschland ist aufgerufen, einen Baum zu pflanzen, denn nur gemeinsam können wir etwas erreichen und Klimaschutz betreiben, also machen auch Sie beim „#Einheitsbuddeln“ mit.

Zudem spendet EDEKA Nord wieder 1.000 Bäume an die Stadt Neumünster, die die Fläche am ‚Tierpark Neumünster‘ aus den letzten Spendenjahren erweitert, um dem Waldsterben entgegenzuwirken. – www.edeka.de

ots/-gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben