Hoher Besuch im ‚Ludwigshafener Zustellstützpunkt der Deutschen Post‘ – MdB Christian Schreider als „Praktikant“ mit Postzusteller auf Tour

6 Sep
2022

 

Besuch von MdB Christian Schreider im ‚ZSPL Ludwigshafen‘ – mit Postbotin Fatma Akdag – Bildrechte: (c) Deutsche Post DHL Group – Foto: Bernd Georg

Frankfurt am Main / Ludwigshafen – Christian Schreider, Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis Ludwigshafen/Frankenthal, besuchte den Ludwigshafener Zustellstützpunkt der Deutschen Post, um sich über die Zustellpraxis und Arbeitsbedingungen von Zustellern mit Leitungsverantwortlichen, Mitarbeitern und Arbeitsnehmervertretung zu informieren.

Auch eine gemeinsame Tour mit Postzusteller Thomas Steitz im Ludwigshafener Stadtteil Maudach begleitete der Abgeordnete.

Früh morgens begrüßte Michael Kiefer, stellvertretender Leiter der Postniederlassung Mannheim und zuständig für die Postleitzahlregionen 67, 68 und 69, MdB Christian Schreider, sowie VERDI-Vertreterin Corinne Schneider, Betriebsrat Andreas Steck, Leiterin des Zustellstützpunktes Jana Vetter und die Standortleiterin Daniela Müller. – Danach suchte Schreider das persönliche Gespräch mit den Zustellern.

„Im Austausch mit der großen Belegschaft bekam ich intensive Einblicke in die Arbeitsabläufe – und konnte direkt mit anpacken“, so Schreider. Besonders gefreut hat sich der Abgeordnete über die Begegnung mit Postbotin Fatma Akdag aus LU-Pfingstweide, die ihm zu Hause die Post bringt. Leider sei er aber nie daheim, wenn sie vorbeikommt!

„Nicht nur ihr Job verdient riesen Respekt, denn die Herausforderungen sind enorm. Schweres Tragen und Heben von Paketen bis zu 31 Kilo sind keine Seltenheit – und das teils bei Regen oder Hitze“, stellt Schreider fest. Das konnte er nun live als „Praktikant“ auf Tour in LU-Maudach erleben – und betont, dass die Begegnungen an den Haustüren sehr nett waren und die Bürger teils sehr überrascht waren, ihn als ‚Postboten‘ begrüßen zu dürfen.

Stellvertretender Leiter der Postniederlassung Mannheim informierte zum Thema Nachhaltigkeit, dass Ludwigshafen innerhalb Rheinland-Pfalz mit an der Spitze der Städte auf dem Weg zur CO2 neutralen Postzustellung ist. „Wir setzen täglich 59 Autos mit Verbrenner, 45 Autos mit Elektromotor, 29 E-Trikes und 8 E-Bikes für die Brief-, Paket- und Verbundzustellung ein, also rund 58 % aller Zustellfahrzeuge sind bereits CO2 neutral unterwegs, so Kiefer. – „Ein wichtiger Schritt und Beitrag in Richtung Klimaneutralität“, betont Christian Schreider abschließend.  –  www.dpdhl.de

HJT/-gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben