„Nur der Glaube kann halten – was die Hoffnung verspricht!“ …

23 Jun
2022

 

Bildrechte / Foto: Gertrud E. Warnecke

… erkannte auch Adrienne von Speyr (* 20. September 1902 in La Chaux-de-Fonds / † 17. September 1967 in Basel), Schweizer Ärztin, Mystikerin und geistliche Schriftstellerin.

Aus einer evangelischen Familie stammend, sehnte sie sich von jung an nach tieferen Glaubenserfahrungen, konvertierte zum Katholizismus und wurde am 01. November 1940 von Hans Urs von Balthasar sub conditione getauft. – Später gründete sie mit ihm die Johannesgemeinschaft, dessen theologisches Werk sie nach 1940 entscheidend mitprägte.

Adrienne von Speyr machte viele mystische Erfahrungen im Gebet und in der Kontemplation, worin sie auch Eindrücke und Botschaften empfing. Sie diktierte die meisten ihrer 62 Werke; ihre Diktate wurden von Hans Urs von Balthasar für die Publikation bearbeitet. Alle Schriften von ihr sind im Johannes Verlag Einsiedeln erhältlich. –

Neben zahlreichen Bibelkommentaren, u.a. einer vierbändigen Betrachtung zum Johannes-Evangelium, und Werken zu theologischen und spirituellen Fragen, liegt das im engeren Sinne mystische Werk in den sog. Nachlassbänden vor. … (wikipedia)

 

ZITATE sind kluge und wichtige Lebensweisheiten –

sie sollen zum Nachdenken anregen –

und vielleicht auch Hilfestellung leisten:

.

Achten Sie auf das Gute und Schöne, schenken Sie Ihren Mitmenschen ein Lächeln und genießen Sie Ihr Leben!

.

Ich wünsche Ihnen einen glaubens- und hoffnungsvollen Start in diesen neuen Tag

.

Herzlichst

Gertrud E. Warnecke

 

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account 

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben