Postniederlassung Saarbrücken „opfert“ Börsen-Bullen, um für Diversität zu werben!

25 Mai
2022

 

Diversity Day, PZ Saulheim / BZ Saarbrücken – Saarbrücker Postler:innen gestalten Börsen-Bullen um – Bildrechte / Foto: copyright Deutsche Post DHL Group / Bernd Georg (Fotodesigner)

Frankfurt am Main – Vielfalt, Inklusion, Toleranz und ein gelber Postbulle! – Für die ‚Diversity Tage‘ hat sich die Postniederlassung Saarbrücken einiges ausgedacht und zugleich umgesetzt.

So steht nun am ‚Briefzentrum Saarbrücken‘ ein gelber großer Bulle als Symbol des Börsengangs im Jahr 2000.

Susanne Müller, Abteilungsleiterin Stationäre Barbeitung, und Patrizia Bellmann, Abteilungsleiterin Personal, sind organisatorisch dafür verantwortlich, dass der ‚Postbulle‘ einen neuen Anstrich verpasst bekommt:

Unsere Lydia Kleisinger, zuständig für die interne Kommunikation der Niederlassung hat uns mit der Idee, dem Postbullen einen neuen Anstrich zu verpassen, begeistert. Schnell konnten wir hier wahre Künstler in der Postniederlassung ausmachen, die den Bullen in das Jahr 2022 transportieren“, betont Susanne Müller.

Und Patricia Bellmann fügt hinzu: „Diversität ist wichtig, Vielfalt, Inklusion, Toleranz in dieser Zeit soll gelebt werden. Wenn nicht wir als Deutsche Post wer dann. Wir beschäftigen in Deutschland mehr als 200.000 Mitarbeiter:innen aus 179 Nationalitäten.“

Ein prachtvoller ‚Börsen-Bulle‘ – Bildrechte / Foto: copyright Deutsche Post DHL Group / Bernd Georg (Fotodesigner)

Igor Mikhaylov, Künstler und Mitarbeiter aus dem Briefzentrum Saarbrücken, sowie Kolleginnen und Kollegen nahmen sich dem ‚gelben Postbullen‘ an:

Bei uns soll sich niemand wegen seiner sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität verstecken müssen. Wir wollen ein diskriminierungsfreies Arbeitsumfeld und die besten Arbeitsbedingungen für alle“, fasst Susanne Müller zusammen – und ergänzt:

Vielfalt leben und Inklusion fördern ist deshalb ein fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur.“

www.dpdhl.com

hjt/-gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account 

 

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben