Königin Beatrix, Kronprinz Willem und Prinzessin Maxima besuchen Deutschland

12 Apr
2011

Ankunft in Berlin: Königin Beatrix ist mit Sohn Willem Alexander und dessen Frau Maxima heute morgen in Tegel gelandet. - Foto: dasErste.de

Staatsbesuch der niederländischen Königin  …  Beatrix besucht  „das neue Deutschland“:   Seit 31 Jahren regiert Königin Beatrix die Niederlande – und ans Abdanken denkt kaum jemand. Heute ist sie zu einem Staatsbesuch in Berlin. Das Motto lautet – auf Wunsch der Monarchin – „Das neue Deutschland“.  In den vergangenen Jahrzehnten hat sich das Verhältnis der Nachbarn deutlich entspannt.

Es war im März 1982, als die noch junge Beatrix zu ihrem ersten Staatsbesuch nach Deutschland kam. In Stuttgart überreichte die Königin dem damaligen Ministerpräsidenten Lothar Späth den bekanntesten Exportartikel der Niederlande. „Ich darf Ihnen daher als Zeichen meiner großen Dankbarkeit für Ihre Gastfreundschaft niederländische Tulpen zum Geschenk machen.“ Heute blühen schon 50.000 Tulpen vor dem Brandenburger Tor. Der Königshof hatte die Zwiebeln rechtzeitig nach Berlin geschickt.

In den 30 Jahren ihrer Regentschaft war Beatrix mit ihrem 2002 verstorbenen deutschen Ehemann Prinz Claus häufig, aber nie mehr in offizieller Mission als Staatsoberhaupt, auf der anderen Seite der Grenze.  Heute geht es ihr um die Pflege der Wirtschaftsbeziehungen.

Deutschland ist Hollands wichtigster Partner, das gegenseitige Handelsvolumen beträgt jährlich rund 130 Milliarden Euro. Auch sonst ist das vor allem durch die Nazi-Vergangenheit belastete Verhältnis weitgehend entspannt. Das Deutschlandbild der Nachbarn habe sich nach einer aktuellen Studie deutlich verbessert, sagt der Direktor des „Duitsland Instituuts“, Ton Nijhuis: “ …  mit der Osterweiterung der Europäischen Union ist es so, dass viele Niederländer sich nicht mehr mit Esten, Slowaken oder Bulgaren, Rumänen identifizieren können als europäische Mitbürger. Und dann sind die Deutschen plötzlich nicht mehr die anderen, aber die gehören zu uns.

Wahrscheinlich wird es Beatrix‘ letzter Staatsbesuch in Deutschland sein. Seit Jahren wird jedenfalls in den Niederlanden über einen Rücktritt und die Übergabe der Amtsgeschäfte an Kronprinz Willem Alexander spekuliert. Wahrscheinlich möchten die Niederländer – nach hundert Jahren – wieder einen König haben … oder wird die beliebte Prinzessin Maxima Königin?

Doch Professor Paul Sars, Leiter der deutsch-niederländischen Fakultät an der Universität Nijmegen, glaubt nicht an einen schnellen Wechsel. Die Menschen wünschen dem jungen Paar noch etwas Familienzeit. „Sie gönnen Willem Alexander und Maxima das, was Beatrix damals auch für sich selbst in Anspruch genommen hatte … dass sie mit Claus die Kinder gemeinsam erziehen konnte.“ Die jüngste Enkelin, Prinzessin Ariane, wurde am Sonntag vier Jahre jung und geht seit dieser Woche in die Vorschule. (In den Niederlanden ist es üblich, Kinder mit Erreichen des vierten Lebensjahres einzuschulen. Der Unterricht hat für sie aber zunächst eher Vorschulcharakter.)  –   ard/gw

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben