„Wer Freude genießen will, muss sie teilen. – Das Glück wurde als Zwilling geboren!“ …

15 Jan
2022

 

Bildrechte / Foto: Gertrud E. Warnecke

… wußte schon George Gordon Noel Byron, 6. Baron Byron (* 22. Januar 1788 in London, England / † 19. April 1824 in Messolongi, Griechenland), bekannt als Lord Byron, war ein britischer Dichter und einer der wesentlichen Vertreter der englischen Romantik. Er ist als Teilnehmer am Freiheitskampf der Griechen bekannt.

Lord Byron stand unter anderem in Korrespondenz mit Johann Wolfgang von Goethe. Nach seinem frühem Tod setzte ihm Goethe ein Denkmal mit der Figur des Euphorion im Faust II. – Heinrich Heine widmete Byron ein Gedicht (Eine starke, schwarze Barke).

Friedrich Nietzsche verwendete zum ersten Mal den später so oft zitierten Begriff des „Übermenschen“, indem er Byron als „geisterbeherrschenden Uebermenschen“ charakterisierte. Von Byron beeinflusst zeigten sich auch der englische Maler William Turner und der russische Dichter Alexander Puschkin. – (wikipedia)

.

ZITATE sind kluge Lebensweisheiten –

sie sollen zum Nachdenken anregen –

und vielleicht auch Hilfestellung leisten:

.

Achten Sie auf das Gute und Schöne, schenken Sie Ihren Mitmenschen Vertrauen, Verständnis, Mitgefühl – und ein aufrichtiges Lächeln – und genießen Sie Ihr Leben!

.

Ich wünsche Ihnen einen Start voller Freude in diesen neuen Tag.  

.

Herzlichst

Gertrud E. Warnecke

.

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

.

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben