MONTENEGRO bietet Abenteuer und pures Naturerlebnis – Campingurlaub mitten im Outdoorsport-Paradies

22 Okt
2021
Nationale Tourismusorganisation von Montenegro: Campingurlaub mitten im Outdoorsport-Paradies: Die wohl schönsten Campingplätze in Montenegro für aktive Naturliebhaber

Campingurlaub mitten im Outdoorsport-Paradies: Die wohl schönsten Campingplätze in Montenegro für aktive Naturliebhaber / Velika Plaza – der längste Sandstrand mit einer Länge von 13 Kilometern liegt in Ulcinj. Hier treffen sich Kitesurfer aus der ganzen Welt, um beim forschen Maestral-Seewind mit ihren Drachen zu tanzen. / Bildrechte: Nationale Tourismusorganisation von Montenegro – Fotograf: NTO Montenegro

Podgorica – Die wohl schönsten Campingplätze gibt es in Montenegro für aktive Naturliebhaber.

Freiheit, Flexibilität, Abenteuer und pures Naturerlebnis – wer campt, weiß die vielen Pluspunkte dieser Urlaubsform zu schätzen. Campingurlaub liegt im Trend und findet immer mehr begeisterte Anhänger bei Outdoorsportlern und Aktivurlaubern.

Mitten in der schönsten Natur, abseits stark frequentierter Plätze stehen Zelt oder Wohnmobil – und von dort aus geht’s nonstop zur nächsten Wanderung oder Mountainbike-Tour … das nächste Rafting- und Segelabenteuer oder (Kite)-Surfvergnügen liegt nur einen Katzensprung entfernt.

Montenegro gilt bei Naturliebhabern und Outdoor-Freunden noch immer als echter Geheimtipp. Die Mischung aus malerischen Buchten, einsamen Stränden und Seen, schroffen Bergen mit imposanten Gipfeln, lieblichen Wäldern und wilden Schluchten, alten, pittoresken Dörfern sowie einer vielfältigen Flora und Fauna machen den unvergleichlichen Reiz des kleinen Landes an der Adria aus.

Und mitten drin: Viele schöne Natur-Campingplätze als idealer Ausgangspunkt fürs nächste Outdoor-Abenteuer. Bestenfalls startet man zum Camping-Platz-Hopping – heute hier, morgen da – und hält auf den neuen Panoramastraßen für den nächsten Zwischenstopp Ausschau. …

Wer das Camping-Feeling zunächst einmal testen möchte, kann dies natürlich auch: Entlang der Tara stehen fest installierte Mobilhomes bereit und laden zum Komfort-Camping ein. Für die Versorgung ist natürlich auch gesorgt – und den Fisch fürs abendliche Grillvergnügen angelt man sich mit etwas Glück gleich selbst im Fluss. – Weitere Informationen zu Campingplätzen in Montenegro gibt es hier:  https://www.montenegro.travel/files/multimedija/56197727.pdf

Auch eine Wanderung durch den Nationalpark Lovcen gehört zum Pflichtprogramm einer jeden Montenegro-Reise: Eine einzigartige Mischung aus kulturhistorischen Denkmälern, einer überwältigenden Pflanzenvielfalt und dann natürlich atemberaubende Berglandschaften. … Wanderguides führen auf Wunsch auf einsamen Pfaden durch den Park, begleiten Schwindelfreie auf Aussichtsplattformen und vermitteln Wissenswertes über die Region. Hier im Nationalpark Lovcen gibt es eine Vielzahl kleinerer Campingplätze und Hüttendörfer wie Njegusi oder Ivanova Korita … 

Der Nationalpark ‚Biogradska Gora‘ im Zentrum der ‚Bjelasica-Bergkette‘ ist der zwar kleinste der fünf Nationalparks von Montenegro – doch ein ganz besonderer. Neben einer unglaublichen Artenvielfalt und stillen Gletscherseen gibt es hier einen der letzten „echten“ Urwälder Europas. Rund um die Gipfel des ‚Zekova Glava‘ und des ‚Crna Glava‘ in gut 2.000 Meter Höhe finden geübte Wanderer ein weitläufiges Wegenetz – und eine ergreifende Ruhe. …

Auch ist Montenegro das Eldorado für Wassersportler, die es für das nächste Rafting- und Kanuabenteuer an wilde Flüsse zieht. Neben dem absoluten Traumfluss der Rafting-Fangemeinde, der 140 Kilometer langen Tara, gibt es noch zahlreiche andere, kleinere Flüsse, die mit ihren Wasser-Strudeln und Stromstellen für besonderen Nervenkitzel sorgen. …

Für Camping-Urlauber, die (Kite)-Surfen und im Meer baden möchten:  Kristallklares Wasser, Wellen und feinster Sand: 117 Strände an der Adria mit einer Gesamtlänge von 73 Kilometern bieten ausreichend Platz für ein entspanntes, ungestörtes Sonnenbad oder einen Ritt mit dem Surfbrett auf dem Meer. Der längste Sandstrand (13 Kilometer) liegt in Ulcinj. …

ots/-gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben