Innenstädte stärken! – Zentren sollen multifunktionale Orte werden!

27 Jun
2021

Bild: Pixabay

Berlin – Mit Attraktivität und Anziehungskraft unsere Innenstädte stärken! – Zentren sollen multifunktionale Orte werden, die die vorhandenen Funktionen in kluger Weise neu miteinander verknüpfen.

Auf Initiative der Koalitionsfraktionen wird der Deutsche Bundestag einen Antrag zur Zukunft der Innenstädte verabschieden. Mit einer Vielzahl von Maßnahmen, Ansätzen und Ideen sollen die Zentren der Städte als lebendige Orte für Austausch und Begegnung gestärkt werden. Hierzu erklärt der bau- und wohnungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Kai Wegner:

„Die Auswirkungen der Corona-Pandemie belasten unsere Innenstädte stark und stellen sie vor große Herausforderungen. Gerade der örtliche Handel hat im vergangenen und in diesem Jahr stark gelitten. Aber auch unabhängig von Corona verändern sich die Rahmenbedingungen. Vor allem, weil immer mehr Käufe im Internet getätigt werden. Auf diese Entwicklung müssen wir reagieren, um die Attraktivität und Anziehungskraft unserer Innenstädte auch für die Zukunft zu erhalten.

Wir brauchen frühzeitig gute Konzepte, um dem Ladensterben entgegenzuwirken und damit die Stabilisierung und Wiederbelebung der Innenstädte langfristig zu gewährleisten. Darüber hinaus wollen wir unsere Städte und Gemeinden als multifunktionale Orte stärken – als Sozial-, Arbeits- und Erlebnisraum für Wohnen, Arbeiten, Begegnung, Bildung, Sport, medizinische Versorgung, Betreuung, Kultur und Veranstaltungen, Logistik, Gastgewerbe und Handel. Die Stadt der Zukunft muss die vorhandenen Funktionen in kluger Weise neu und zu veränderten Anteilen miteinander verknüpfen.“ – http://www.cducsu.de

ots/-gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben