„Musik für die Zunge“ – Weltweit größte Jungwinzer-Vereinigung feiert Jubiläum!

9 Jun
2021

15 Jahre Generation Riesling • Bild: Deutsches Weininstitut GmbH / Fotograf: Len

Bodenheim – Erfolgsgeschichte – 15 Jahre Generation Riesling! – Als das  Deutsche Weininstitut (DWI) am 08. Juni 2006 in der Imagination Gallery in London unter dem Titel „Generation Riesling“ die erste Weinpräsentation mit einer Gruppe von 25 jungen deutschen Winzerinnen und Winzern organisierte, ahnte noch niemand, dass dies die Geburtsstunde der größten Jungwinzervereinigung der Welt mit aktuell rund 530 Mitgliedern sein würde.

Entsprechend stolz blickt DWI-Geschäftsführerin Monika Reule auf die Erfolgsgeschichte der Generation Riesling zurück: „Aus dem ursprünglichen Ziel, mit der jungen Winzergeneration das veraltete Image deutscher Weine in Großbritannien zu modernisieren, ist eine ganze Bewegung geworden. Sie hat definitiv ganz wesentlich dazu beigetragen, dass deutsche Weine seit einigen Jahren im In- und Ausland wieder sehr viel zeitgemäßer und positiver wahrgenommen werden.“

Wie die DWI-Chefin weiterhin betont, sprächen die jungen Winzerinnen und Winzer auch gleichaltrige Konsumenten „auf Augenhöhe“ an, was insbesondere hierzulande dazu beigetragen habe, Wein zu einem Lifestyle-Getränk werden zu lassen. – Der Name der Initiative stellte von Beginn an den Riesling als deutsche Leitrebsorte in den Vordergrund. Mittlerweile steht er aber auch als Eye-Catcher stellvertretend für die gesamte heimische Rebsortenvielfalt.

Seit ihrem 15-jährigen Bestehen mussten bereits über 300 Mitglieder die Community wieder verlassen, weil sie die Altersgrenze von 35 Jahren überschritten hatten. Für viele von ihnen war die Mitgliedschaft bei der Generation Riesling ein entscheidendes Karrieresprungbrett. Denn dank der bundesweiten und zum Teil internationalen Plattform, die das DWI den jungen Erzeugern mit der Initiative bietet, können die jungen Betriebsleiter wertvolle Kontakte knüpfen und auf sich aufmerksam machen. „Durch die Teilnahme an den ‚Generation Riesling-Veranstaltungen‘ sind starke Geschäftsbeziehungen entstanden, die ich heute nicht missen möchte“, erklärte z.B. ein Württemberger Winzer beim Verlassen der Initiative.

Das DWI setzt die Generation Riesling Erzeuger oder deren Weine auf sehr vielfältige Weise in Szene, angefangen von Präsentationen mit bis zu 30 Mitgliedern auf zum Teil eigenen Messen und Veranstaltungen in deutschen und internationalen Metropolen, bis hin zu Auftritten auf Streetfood-Festivals. Unter dem Motto „Musik für die Zunge“ knüpft das DWI seit einigen Jahren auch mit zunehmendem Erfolg intensivere Kontakte in die Musikszene – wie z.B. 2019: Erstmalige Kooperationen mit dem Rolling Stone-Magazin und Musikern wie Fanta 4.

Zudem hat das DWI eigene Social Media-Kanäle sowie die Website generation-riesling.de ins Leben gerufen, die sich einer wachsenden Fangemeinde erfreuen.  …  –  www.deutscheweine.de

ots/-gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-accountwa id=’mad03′]

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben