Wir müssen die WAHRHEIT wohl selbst herausfinden!

25 Mrz
2021

Bild: Koha Verlag

Dorfen – In diesem wunderbaren Buch des bekannten Wissenschaftsautors Dr. Joe Dispenza widmet er sich der Geschichte und Physiologie des Placebo-Effekts und stellt die entscheidende Frage: Ist es möglich, die Prinzipien des Placebos zu vermitteln und ohne Zuhilfenahme einer äußeren Substanz dieselben inneren Veränderungen zu bewirken?

Doch angesichts der jetzigen Pandemie haben wir den Fokus auf das letzte Kapitel „Jenseits dessen, was als natürlich gilt“ gelegt:

Wenn Hunderte, Tausende oder sogar Millionen von Menschen ein neues, auf Möglichkeiten beruhendes Bewusstsein annehmen, ihre Handlungen auf ihre Absichten abstimmen und gemäß höheren, universalen Gesetzen der Liebe, Güte und des Mitgefühls leben, dann wird sich ein neues Bewusstsein herausbilden – denn Gemeinsamkeit macht stark.

Wie oft im Lauf der Geschichte wurden bewunderungswürdige Menschen, die gegen veraltete Überzeugungen ankämpften und außerhalb ihrer ‚Komfortzone‘ lebten, als Häretiker und Narren angesehen, und später zeigte es sich, dass sie Genies, Heilige oder Meister waren? Mit der Zeit wurden sie übernatürlich.  

Man hat uns programmiert und auf die unterbewusste Überzeugung konditioniert, leidenschaftliches Führen und weltveränderndes Handeln seien gefährlich und endeten oft tödlich. Die meisten großen Führungspersönlichkeiten, die im Laufe der Geschichte mit einer profunden Botschaft veränderten, hat es schließlich irgendwann ‚erwischt‘! – Sei es Martin Luther King, Mahatma Gandhi, John Lennon, Johanna von Orléans, William Wallace oder Abraham Lincoln – allen haftet ein unbewusstes Stigma an, das besagt, visionäre Führer müssten für die Wahrheit ihr Leben lassen.

Aber wer weiß, vielleicht leben wir inzwischen in einer Zeit in der Geschichte der Menschheit, in der es wichtiger ist, für die Wahrheit zu leben, als für sie zu sterben. – Wenn genug Menschen an sich arbeiten, mehr Ganzheit entwickeln und sich weltweit solche Gemeinschaften herausbilden, werden sie schließlich die derzeit vorherrschende Geisteshaltung der Furcht, des Konkurrenzdenkens, des Mangels, der Feindseligkeit, der Gier und der Täuschung transformieren. Mit der Zeit wird der alte Wille völlig dem neuen Willen erliegen.

„Meine besondere Sorge gilt der Tatsache, dass wir heute in einer Welt leben, in der wissenschaftliche Forschung mit Eigeninteressen und oftmals auch Profitgier vermischt ist – deshalb frage ich mich, ob uns wirklich die Wahrheit darüber gesagt wird, wie die Dinge sind. Wir müssen die Wahrheit wohl selbst herausfinden“, so der Autor dieses wichtigen Buches.

Dr. Joe Dispenza: „Du bist das Placebo – Bewusstsein wird Materie“. Aus dem Amerikanischen von Maria Müller de Haen, Originaltitel: ‚You Are the Placebo‘, Original Verlag: Hay House, Hardcover, 396 Seiten, mit s/w und farbige Abbildungen, 14 x 21,5 cm – ISBN: 978-3-86728-263-5 – Euro 21,95 –  www.koha-verlag.de

Gertrud E. Warnecke

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-accounta id=’mad03′]

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben