LIEBE ist die mächtigste Energie, die wir brauchen – gerade jetzt! – ‚Die Macht des Gebets!‘

7 Jan
2021

Bild: Reichel Verlag

Regensburg – Wie machen wir uns die LIEBE zugänglich, damit sie die Angst heilen kann?

Die Öffnung, durch die LIEBE einfließen kann, ist unsere Bereitschaft. Unser Wille drückt sich im Denken aus, für das wir uns entschieden haben. Alles geschieht durch das Denken. Durch unser Denken schaffen wir die Welt um uns herum. Wenn wir an etwas oder jemanden denken, findet ein Austausch von Energie statt – wir können Einfluss ausüben oder beeinflusst werden.

Wir müssen bereit sein, unsere Angst und die Vorstellungen loszulassen, die zur Angst führen. Wenn wir die LIEBE mit ihrem Frieden und ihrer Freude erfahren wollen, müssen wir bereit sein, ihre Weisheit anzunehmen.

Auch können wir uns ohne Wenn und Aber dem Glück öffnen. Wenn wir uns jetzt für die Liebe und Freude entscheiden, wird diese Energie auf unser unbewusstes Energiefeld einwirken, uns zu Lösungen führen und uns die Ideen und Handlungen eingeben, die zum Annehmen dieser Lösungen nötig sind.

Dieses wichtige Buch erzählt eine wahre Geschichte, die anfangs wie ein kitschiger Arztroman klingt: Dr. Vernon Sylvest ist ein erfolgreicher Internist, angesehen und wohlhabend. Er hat eine schöne Frau und drei Töchter – doch er erkrankt unheilbar und erleidet einen totalen Zusammenbruch. Der Schulmediziner reist von Heiler zu Heiler – und das Wunder geschieht: Entgegen allen Prognosen wird er wieder gesund. Dankbar und erschüttert erwacht sein medizinischer Forschergeist – und er will wissen, wie diese „Wunderheilung“ möglich war.

In dem Kapitel: „Die Macht des Gebets“ schreibt der Autor: Viele Menschen sind sich dieses inneren Potenzials nicht bewusst und wissen nicht, wie sie Zugang zu ihm finden können. Die Entscheidung, ob wir diese Energie der Liebe annehmen, liegt bei uns selbst. – Kein Gebet ist vergebens – jedes Gebet hat eine Wirkung, auch wenn sie nicht immer sofort sichtbar ist! Alle Gebete sind vermittelnd, denn wir leben nicht isoliert von anderen. Wenn wir für uns selbst beten, wirkt sich dies auf alle aus, die an unserer Erfahrung teilhaben!‘

In diesem wunderbaren aktuellen Buch enthüllt der Autor sein „Geheimnis“ des geistigen Heilens und zeigt, wie es auch in Verbindung mit den Methoden der modernen Medizin genutzt werden kann: Dr. med. Vernon M. Sylvest – „Die Heilkraft der LIEBE in der modernen Medizin“, ISBN 978-3-946959-40-3 – 21,00 Euro, Reichel Verlag, Regensburg – www.reichel-verlag.de

-/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-accountwa id=’mad03′]

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben