Königin der Instrumente: Die ORGEL zum „Instrument des Jahres“ 2021 gekürt!

5 Jan
2021

Bild: Pixabay

Berlin – Die Landesmusikräte Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saar, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen haben die „ORGEL“ zum „Instrument des Jahres“ 2021 gekürt! – 2020 war die GEIGE „Instrument des Jahres“!

Die Orgel ist damit das erste Tasteninstrument, das zum „Instrument des Jahres“ erklärt wird. Die Orgel gilt als Königin der Instrumente und ist das größte aller Musikinstrumente, das tiefste und höchste, das lauteste und leiseste. – Seit 2017 sind Orgelmusik und Orgelbau durch die UNESCO als ‚Immaterielles Kulturerbe‘  anerkannt. – All das sind Gründe genug, dieses Instrument ein Jahr lang in seiner ganzen Vielfalt zu feiern.

Mit mehr als 800 bespielbaren und 1435 dokumentierten Orgeln ist Berlin die größte Orgelstadt Deutschlands und verfügt über eine hohe Dichte hervorragender, weithin bekannter Instrumente. – Berliner Orgeln erklingen in Kirchen, Synagogen, Konzertsälen, Museen, Hochschulen, Schulen, Krankenhäusern, Kinos und sogar in Gefängnissen. – Mehr als 80 verschiedene Orgelbauer haben in Berlin ihre Spuren hinterlassen. Fünf Orgelbauer und ein Drehorgelbauer haben auch heute noch Ihren Sitz in Berlin.

Die Schirmherrschaft zum „Instrument des Jahres“ 2021 haben der Berliner Erzbischof Dr. Heiner Koch und Dr. Christian Stäblein, Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz, übernommen. Zusammen mit dem Berliner Kultursenator Dr. Klaus Lederer und der Brandenburger Kulturministerin Dr. Manja Schüle, der Direktorin des Musikinstrumenten-Museums Prof. Dr. Conny Restle und den beiden Landesmusikrats-Präsidentinnen Dr. Ulrike Liedtke und Hella Dunger-Löper eröffnen sie das Orgeljahr am 11. Januar 2021.

Als Höhepunkt des Orgeljahres wird – neben vielfältigen Konzerten, Workshops, Spaziergängen und Aktionen – auch ein Orgeltruck durch Berlin fahren. Der „Tag der Orgel“ findet am „Tag des offenen Denkmals“ am 12. September 2021 statt. – Als Abschluss spielt Iveta Apkalna im Konzerthaus Berlin, wo sich alle Aktionen des Orgeltages zusammenfinden. – Alle Informationen unter:  www.landesmusikrat-berlin.de

Landesmusikrat Berlin/-gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-accountwa id=’mad03′]

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben