DEUTSCHE POST investiert weiter in die Zukunft! – NEUES Verteilzentrum in Roth!

25 Nov
2020

Neuer Zustellstützpunkt (ZSP) Roth • (c) Deutsche Post DHL Group/Bernd Georg

Frankfurt am Main / Roth Start für das NEUE Verteilzentrum der Post in Roth! – NEUE Arbeitsstätte für 28 Postlerinnen und Postler! – Diese neue Betriebsstätte ist Eigentum der Deutschen Post. Ein klares Zeichen für die Region.

Seit kurzem starten die Zusteller des Zustellstützpunktes, kurz ZSP Roth, von ihrer neuen Betriebsstätte aus: Im Rother Flur 8a in Roth.

Anke Podewin, Leiterin der Postniederlassung Betrieb Koblenz und damit zuständig für die Leitregionen 54 und 56, dankte dem zuständigen Projektbeauftragten der Deutschen Post, Dr. Detlef Maschinski, für die Planung und schnelle Umsetzung des im Eigeninvestment der Deutschen Post gebauten Stützpunkts.

Der Zustellstützpunkt hat eine Gebäudefläche von ca. 580 m² – die Grundstückfläche umfasst rund 4.500 m². – Im Durchschnitt werden wöchentlich 5.500 Pakete und 48.000 Briefe ausgeliefert.

Anke Podewin: „Sämtliche Briefe und zusätzlich auch Pakete für Kunden aus Roth und der Verbandsgemeinde Kastellaun werden dann über den neuen Standort Im Rother Flur 8a, 56288 Roth bei Kastellaun, für die Zustellung vorbereitet. Von hier aus starten unsere Mitarbeiter täglich ihre Tour – 14 Verbundbezirke (d.h. gemeinsame Zustellung von Briefen und Paketen), ein reiner Brief- und ein reiner Paketbezirk.“

Die Schlüsselübergabe für das Objekt fand bereits statt. – „Der Online-Markt wächst weiterhin. Durch die Pandemie gibt es vermehrt Online-Bestellungen und diese Ware muss natürlich auch zu den Kunden, sei es als Paket, Päckchen, Waren- oder auch als Briefsendung. Wir reagieren und investieren in die Zukunft – in Deutschland, auf dem Hunsrück und auch hier in Roth bei Kastellaun“, betont Anke Podewin. –  www.dpdhl.de

HJT/-gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-accountcwa id=’mad03′]

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben