Hasso-Plattner-Institut bietet kostenlosen Onlinekurs ‚digitales Lernen zuhause – speziell für Eltern‘

19 Jul
2020

Bild: Pixabay

Potsdam – Plattform ‚Lernen.cloud‘ macht Eltern fit für digitales Lernen der Kinder daheim. Mit einem kostenlosen Onlinekurs speziell für Eltern macht das Hasso-Plattner-Institut (HPI) damit vertraut, wie Kinder beim digitalen Lernen zuhause unterstützt werden können.

Der Kurs mit dem Titel „HPI Schul-Cloud für Eltern“ läuft auf der Fortbildungsplattform Lernen.cloud des HPI. Er zeigt vor allem, wie Eltern ihren Kindern optimal beim Umgang mit der bundesweit angebotenen Lernumgebung „HPI Schul-Cloud“ helfen können und welche Funktionen dabei wichtig sind. – Hier geht es zum Kurs: https://lernen.cloud/courses/schulcloud2020_sus

„In einfachen, kurzen Texten und Videobeiträgen zeigen wir zum Beispiel, wie der Registrierungsprozess funktioniert und vermitteln einen Überblick über die wichtigsten Grundfunktionen, welche die Kinder derzeit im veränderten Lern- und Schulalltag benötigen“, sagt HPI-Direktor Prof. Christoph Meinel. Er leitet das von der Bundesregierung geförderte Projekt HPI Schul-Cloud. Aktuell greifen bereits mehr als 336.000 Nutzerinnen und Nutzer aus allen Bundesländern auf die HPI Schul-Cloud zu.

Die Eltern lernen in dem neuen Gratiskurs, wo und wie ihre Kinder Aufgaben bearbeiten und Dateien strukturieren können. „Wir gehen aber auch auf die Kommunikation sowohl zwischen Kindern und Lehrkräften als auch zwischen Eltern und der Schule ein“, betont Meinel. Zudem gebe es Informationen zum Datenschutz beim Einsatz der Lernumgebung im schulischen Rahmen. Ebenso werde Eltern gezeigt, wo sie bei Problemen Hilfe finden und mit dem Schul-Cloud-Team in Kontakt treten können.

‚Diskussionsforum‘ bringt Eltern zusammen:  „Der Kurs wendet sich vor allem an Eltern von Grundschulkindern, lädt aber auch Erziehungsberechtigte von Schülerinnen und Schülern höherer Jahrgangsstufen ein, sich einen Überblick über die Funktionen der HPI Schul-Cloud zu verschaffen.Innerhalb kürzester Zeit mussten sich Eltern mit digitalen Lernumgebungen vertraut machen und sich fragen, wie sie ihre Kinder beim Lernen zuhause unterstützen können“, so Meinel. Deshalb biete das Hasso-Plattner-Institut gezielt Hilfestellungen an.

Die kostenlosen Inhalte stehen grundsätzlich allen Interessierten zur Verfügung und sollen dabei helfen, Kompetenzen vor allem in den Bereichen digitale Medien, Didaktik, Unterrichtsorganisation und Personalentwicklung gezielt zu erweitern. – Mehr Details zur Online-Lernplattform ‚Lernen.cloud‘ gibt es unter:  https://lernen.cloud/ 

ots/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-accountcwa id=’mad03′]

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben