AB SOFORT sind im OPEL-ZOO wieder ‚Führungen für Kleingruppen‘ möglich

6 Jun
2020

Habichtskauz • Bild: Opel-Zoo Archiv

Kronberg im Taunus – Führungen für Kleingruppen von bis zu 10 Personen können in der Zoopädagogik nun wieder gebucht werden, selbstverständlich stets unter Wahrung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln.

Wie gewohnt geht die Führung unter Leitung eines Zoopädagogen durch das Zoogelände – oder es können verschiedene Themen gewählt werden: So beispielsweise Jungtiere oder Afrikanische Tiere. Auch spezielle Themenbereiche wie Kommunikation, Evolution, Verhalten oder Artenschutz werden angeboten. Eine Auswahl an Themenvorschlägen ist auf der Homepage www.opel-zoo.de zu finden.

Eine solche Kleingruppenführung dauert etwa 1 Stunde, kann in der Zoopädagogik gebucht werden und kostet 70 € für die Gruppe zuzüglich Eintritt (zurzeit 14,50 € pro Erwachsener). Sie kann auch als Abendführung gebucht werden. Der Preis hierfür beträgt 250 € für die Gruppe. Leider können die Kleingruppenführungen nicht für Kindergeburtstags-Feiern angeboten werden. „Wir können bei Kindergruppen unserer Verantwortung für die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln nicht gerecht werden“, so Dr. Martin Becker, Leiter der Zoopädagogik.

Auch Spezialführungen können nun wieder gebucht werden, allerdings aufgrund der räumlichen Verhältnisse nur zu den Giraffen, nicht zu den Elefanten oder Brillenpinguinen. An diesen Spezialführungen dürfen nur bis zu 5 Erwachsene teilnehmen, sie kosten 150 € zuzüglich Eintritt.

Selbständig, ohne Betreuung durch die Zoopädagogen beim Zoobesuch durchzuführen sind die Rallyes, die als allgemeine Familien-Rallye oder themen- und altersbezogen auf der Homepage des Opel-Zoo zu finden und herunterzuladen sind. Ein neues Angebot, das speziell den Zoobesuch von Familien begleitet, ist die Zoo-Erkundungstour, die für 2,50 € an den Kassen angeboten wird. Auch der Kinderzooführer ist dort erhältlich (3,50 €). Interessante Sachverhalte über Tiere, Artenschutz und Umwelt werden darin kindgerecht erläutert. Die spannenden Rätsel und Quizaufgaben lassen einen Zoobesuch noch länger nachklingen.

Die Telefonsprechstunde der Pädagogen im Opel-Zoo ist montags bis freitags von 13 bis 14 Uhr: 06173-32590366. – Außerhalb dieser Zeiten läuft ein Anrufbeantworter und auch über E-Mail ist eine Kontaktaufnahme möglich: paedagogik@opel-zoo.de – Die Kassen im Opel-Zoo haben täglich von 09:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Die Besucher müssen das Zoogelände bis 19:00 Uhr verlassen haben. Der Opel-Zoo verfügt über mehr als 1.200 kostenfreie Parkplätze und ist gut mit dem ÖPNV erreichbar: Buslinien 261, X26 und X27.

mh/-gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben