HYGIENE stoppt VIREN ~ HÄNDE sind ein WUNDER – aber auch Überträger von Krankheitserregern!

15 Mai
2020

Bild: Pixabay

Königstein im Taunus – Unsere HÄNDE sind in der Tat ein „Wunder der Anatomie“. Das komplexe Gebilde aus zahlreichen Muskeln und Sehnen, 27 Knochen, drei Nerven und tausenden ‚Fühlkörperchen‘ bilden das filigrane Gefüge, das Biomechaniker als den kompliziertesten Körperteil des Menschen betrachten  –

und wussten Sie, dass wir unsere Finger im Laufe eines Lebens weit über 25 Millionen Mal beugen und strecken?

Außerdem sind unsere Hände die am meisten benutzten ‚Körperteile‘. Ein Leben ohne Hände ist kaum vorstellbar – wie oft wir Hände und Finger gebrauchen und bewegen, machen wir uns erst bewusst, wenn wir uns eine Handverletzung zugezogen haben.

Was machen wir nicht alles mit unseren wunderbaren und vielseitigen Händen: Beten, Berühren, Streicheln, Fühlen, Schreiben, den Haushalt versorgen, handwerklich tätig sein, Klavier spielen, und vieles mehr – und am häufigsten waschen wir unsere Hände, denn sie sind die häufigsten Überträger von Krankheitserregern:

Ob beim Naseputzen, beim Toilettengang, beim Streicheln eines Tieres Hände kommen häufig mit Keimen in Kontakt und können diese auf alles übertragen, das anschließend angefasst wird. Beim Händeschütteln oder über gemeinsam benutzte Gegenstände können Krankheitserreger leicht von Hand zu Hand gelangen.

Berührt man mit den Händen dann das Gesicht, können die Erreger über die Schleimhäute von Mund, Nase oder Augen in den Körper eindringen und eine Infektion auslösen.

Sooft wie möglich sollten wir unsere Hände waschen, denn das unterbricht diesen Übertragungsweg. Steht unterwegs keine Waschmöglichkeit zur Verfügung, sollte zumindest vermieden werden, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren oder Speisen mit der Hand zu essen.

Schon unseren ‚Kleinsten‘ sollten wir erklären, warum Händewaschen so wichtig und unbedingt notwendig ist. Auch Gesundheitsämter, Schulen, Lehrkräfte usw, sollten sich für saubere Toiletten, Waschbecken und Desinfektionsmittel einsetzen, denn besonders durch gute und ausreichende HYGIENE werden VIREN gestoppt !

UND: Cremen Sie Ihre Hände regelmäßig ein und pflegen Sie auch regelmäßig Ihre Nägel  –  sie werden es Ihnen danken – und Sie können sich ein Leben lang an schönen Händen freuen!

Passen Sie gut auf sich auf – und bleiben Sie bitte gesund!

Herzlichst

Gertrud E. Warnecke

.

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-accountcwa id=’mad03′]

1 Kommentar zu HYGIENE stoppt VIREN ~ HÄNDE sind ein WUNDER – aber auch Überträger von Krankheitserregern!

Avatar

Maestro B.S.

Mai 16th, 2020 at 22:26

Grandios,liebe Gertrud

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben