Bürgerpreis der Taunus Sparkasse – Ehrenamtlich Engagierte gesucht! – Nominierungen noch bis 30. Juni 2020 möglich

8 Mai
2020

Bild: Taunus Sparkasse

Bad Homburg vor der Höhe – Über 100 ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Hochtaunuskreis und dem Main-Taunus-Kreis wurden seit 2006 mit dem ‚Bürgerpreis der Taunus Sparkasse‘ ausgezeichnet.

Aktuell ist die Ausschreibung in der 15. Runde. Das Motto in diesem Jahr: „Gemeinsam stark“. Noch bis zum 30. Juni 2020 können Kandidaten nominiert werden, entweder direkt online oder per E-Mail – Das Preisgeld beträgt insgesamt 5.000 Euro.

Der Preis wird in vier Kategorien vergeben:

Kategorie „U21“:  Sich bewerben oder nominiert werden können 14- bis 21-Jährige sowie Gruppen und Projekte, die von jungen Menschen initiiert werden.

Kategorie „Alltagshelden“:  Unabhängig vom Alter können sich engagierte Bürger in dieser Kategorie bewerben oder vorgeschlagen werden. Auch Gruppen, Vereine und Initiativen können prämiert werden.

Kategorie „Engagierter Unternehmer“:  Hier können sich Unternehmer bewerben oder vorgeschlagen werden, die Verantwortung für die Gemeinschaft übernehmen – im Idealfall gemeinsam mit ihren Mitarbeitern.

Kategorie „Lebenswerk“:  Dieser Preis wird für mindestens 25 Jahre bürgerschaftliches Engagement verliehen. In dieser Kategorie muss die Nominierung durch Dritte erfolgen.

Wie kann man Kandidaten nominieren? 

Unter taunussparkasse.de ist die direkte Online-Nominierung möglich – oder: Die Unterlagen können auch heruntergeladen und per E-Mail an:  kommunikation@taunus-sparkasse.de  geschickt werden. Insgesamt beträgt das Preisgeld 5.000 Euro.

ns/-gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben