32 Länder | 3 Filme | 1 Preis: „Young Audience Award“ – Europäischer Kinderfilmpreis wird erstmals online vergeben

25 Apr
2020

Bild: EFA Productions gGmbH

Erfurt – Digitale Auszeichnung mit großer europäischer Online-Kinder-Jury … 32 Länder – 3 Filme – 1 Preis: „Young Audience Award“ für besten Kinderfilm!

KiKA ist seit Anfang 2013 Partner des „Young Audience Award“ der European Film Academy (EFA). In diesem Jahr allerdings im virtuellen Raum, denn aufgrund der Corona-Krise haben die EFA und das Partnernetzwerk, den diesjährigen Young Audience Award ins Netz verlegt und werden den Europäischen Kinderfilmpreis am 26. April 2020 erstmals online vergeben.

Die digitale Preisverleihung wird live auf yaa.europeanfilmawards.eu übertragen. Insgesamt 32 Länder werden teilnehmen. Die Veranstaltung wird von den jeweiligen nationalen Partnern organisiert: Den Event in Erfurt verantwortet die Deutsche Kindermedienstiftung Goldener Spatz, unter anderem gefördert durch den Kinderkanal von ARD und ZDF.Die nominierten Filme sind:

  •  „My brother chases dinosaurs“ von Stefano Cipani (Italien/Spanien)
  •  „Meine wunderbare seltsame Woche mit Tess“ von Steven Wouterlood (Niederlande/Deutschland)
  •  „Rocca verändert die Welt“ von Katja Benrath (Deutschland).

Über 2.000 Filmfans aus ganz Europa im Alter von zwölf bis 14 Jahren werden in Echtzeit für ihren Favoriten abstimmen. Auf diversen Streaming-Plattformen werden dazu die Filme europaweit eingestellt und mit Untertiteln in 30 verschiedenen Sprachen gezeigt.  –  www.kika.de

ots/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-accountcwa id=’mad03′]

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben