WALTER KOHL fordert ‚Mentalitätswandel‘ von uns allen! – Sorge um die Zukunft Deutschlands und Europas!

25 Feb
2020

Bild: Initiative Deutschland in Europa (IDeE) gGmbH

Wie unser Land zukunftsfähig wird! – Fakten und Lösungen für den dringenden Neustart in Politik und Gesellschaft!

Bestseller-Autor Walter Kohl wird in letzter Zeit immer öfter gefragt: „Wie siehst Du die heutige politische Lage in Deutschland und Europa?“ – Das zeigt: Etwas liegt im Argen und unser Land steht vor kritischen, ja schicksalhaften Jahren. Die Volksparteien straucheln und verlieren immer mehr Stimmen nach rechts und links. Deutschlands Volkswirtschaft tut sich schwer im internationalen Wettbewerb und die Infrastruktur verfällt.

Walter Kohl nimmt sich der existenziellen Sorge um die Zukunft Deutschlands und Europas an und fordert einen Mentalitätswandel von uns allen: Von Politikern und Bürgern. „Wir müssen unser Land in Ordnung bringen und unsere freiheitliche Demokratie zukunftsfest machen!“ Deutschland lebt von seiner Substanz und verbraucht diese immer weiter. Was sagen wir unseren Enkeln, wie es soweit kommen konnte und warum wir nichts dagegen unternommen haben?

Walter Kohl ist überzeugt, dass wir unsere Zukunftsfähigkeit gefährden, wenn wir nicht schnell handeln. Er selbst will mit gutem Beispiel vorangehen, recherchiert, sammelt Informationen und entwickelt einen 12-Punkte-Plan mit umfassenden Maßnahmen. Daraus entsteht ein leidenschaftliches Plädoyer für die Weiterentwicklung unseres Landes und Europas. Um der bürgerlichen Mitte eine eigene Stimme zu geben, gründet er die überparteiliche, gemeinnützige Initiative Deutschland in Europa – „Wir wollen unsere freiheitliche Demokratie als Ideenfabrik, Impulsgeber und Schrittmacher stärken. Sie sind herzlich eingeladen mitzumachen. Ich würde mich über Ihre Unterstützung sehr freuen!“, betont Walter Kohl.

Als erfolgreicher Unternehmer und Investmentbanker erkennt Walter Kohl, wie Deutschland und Europa technologisch und ökonomisch zunehmend ins Hintertreffen geraten. Er präsentiert einen Aktionsplan, wie wir uns durch massive Investitionen in Infrastruktur, Bildung und Forschung gegen die wachsende Konkurrenz, vor allem aus China und den USA, rüsten und zukunftsfähig werden. Auch der Wunsch nach Frieden und Wohlstand in Deutschland und Europa sowie der Bewältigung des Klimawandels sind wichtige Anliegen seiner Zukunftswerkstatt.

Walter Kohl sieht die zunehmende, weltweite Verdichtung von Krisenphänomenen mit großer Sorge, da weder Deutschland noch Europa adäquat darauf vorbereitet sind. Sein aktuelles Buch mit dem Titel „Welche Zukunft wollen wir? – Mein Plädoyer für eine Politik von Morgenist eine gründliche Analyse großer Herausforderungen unserer Zeit, bietet konkrete Lösungen an und muss die aktuellen Debatten um die politische Programmatik der demokratischen Parteien begleiten. Auch hat er der ZEIT ein Interview gegeben.

Walter Kohl, geboren 1963, lebt bei Frankfurt am Main und ist Volkswirt und Historiker. Nach seinem Studium in den USA, Österreich und Frankreich arbeitete er in einer amerikanischen Investmentbank und in leitender Funktion bei mehreren deutschen Großunternehmen, bevor er mit seiner Frau ein eigenes Unternehmen in der Automobilindustrie gründete und dieses verkaufte. Heute ist er als Unternehmer, Redner und Autor tätig. Er veröffentlichte mehrere Bestseller und ist Gründer der gemeinnützigen „Initiative Deutschland in Europa. Alle Autoren-Einnahmen gehen der Initiative zu.

wk/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-accountcwa id=’mad03′]

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben