DEUTSCHE POST: Anhaltend starkes Paketwachstum – Neue Packstationen in Frankfurt // Neue Partnerfiliale in Wiesbaden

4 Feb
2020

Bild: Deutsche Post/DHL

Frankfurt am Main – Die Deutsche Post knüpft ihr Packstations-Netz bundesweit und kontinuierlich enger und hat nun auch in Frankfurt drei weitere Packstationen in Betrieb genommen.

Die drei neuen Stationen in der Friedberger Landstraße 298 (99 Fächer), Oppenheimer Landstraße 77-79 (140 Fächer) und in der Offenbacher Landstraße 53 (90 Fächer) sind Teil einer strategischen Partnerschaft mit dem Lebensmittelhändler Lidl und stehen Postkunden ab sofort zur Verfügung. Kunden können dort jetzt sieben Tage und rund um die Uhr Paketsendungen empfangen und versenden.

„Wir sind froh, dass wir diese zusätzlichen Standorte in attraktiver Lage für unsere Kunden realisieren konnten. Unsere Packstationen stehen deutschlandweit für Versand und Abholung von DHL Sendungen zur Verfügung. Auch in Zukunft werden wir das Netzwerk weiter aus- und bis 2021 weitere 3.000 Packstationen in Deutschland aufbauen. Deshalb suchen wir gezielt nach Standorten an zentralen Punkten des öffentlichen Lebens, wie zum Beispiel an Bahnhöfen oder Supermärkten“, sagt Hartmut Pursch, bei DHL zuständig für die Packstationsregion West.

Bundesweit nutzen bereits mehr als zwölf Millionen registrierte Postkunden die Vorteile der Packstation. Deutschlandweit stehen ihnen momentan 4.400 Automaten mit rund 440.000 Fächern für den Paketversand und -empfang zur Verfügung.

Eine Anmeldung für den kostenlosen ‚Packstation-Service‘ ist unter www.dhl.de/packstation möglich. Für den Sendungsempfang an der Packstation benötigen Neukunden die DHL Paket App, die alle Services rund um das DHL Paket bequem bündelt. Für das Verschicken von Päckchen und Paketen an der Packstation ist keine vorherige Registrierung erforderlich.

Auch über das Jahr 2021 hinaus plant der Konzern den Aufbau weiterer Packstationen, die das Filialnetz der Deutschen Post ergänzen und Postkunden eine wohnortnahe Einlieferung und Auslieferung von Päckchen und Paketen rund um die Uhr ermöglichen. Damit übertrifft die Deutsche Post die regulatorischen Vorgaben deutlich. „Mit dem Ausbau unserer Packstationen liegen wir direkt auf dem Kurs unserer Konzernstrategie 2025, für deren Umsetzung das anhaltende Wachstum des E-Commerce ein zentraler Treiber ist und bleibt“, erklärt Hartmut Pursch.

DEUTSCHE POST eröffnet Partnerfiliale in Wiesbaden

Weiterhin eröffnet die Deutsche Post eine neue Partnerfiliale mit ‚Johnson Coffee Break‘ in der Viktoriastraße 22, 65189 Wiesbaden. Die Postfiliale hat neben Brief- und Paketdienstleistungen auch die Ausgabe von benachrichtigten Briefen und Paketen im Angebot – und insgesamt 45 Stunden in der Woche geöffnet: Montag bis Freitag von 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr und Samstag von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr.

Dienstleistungen im Brief- und Paketbereich, Ausgabe von Brief- und Paketmarken, Ausgabe benachrichtigter Paketsendungen sowie Auskünfte zu Produkten und Service, wie zum Beispiel Porto-Ermittlung gehören ebenso zum Angebot der neuen Filiale. Mit Eröffnung stehen den Kunden kompetente und geschulte Mitarbeiter der Deutschen Post bei Wünschen und Fragen zur Seite.

Unter www.deutschepost.de/postfinder können Postkunden nach Eingabe des eigenen Standortes die Adressen und Öffnungszeiten der umliegenden Filialen und Paketshops sowie die Standorte der Packstationen und Paketboxen abrufen.

sh/-gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-accountc id=’mad03′]

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben