„Königsteiner Forum“ auch 2020 mit hochkarätigen Referenten – Jahresthema: „Homo Digitalis“ – Verhältnis „Mensch und Technik“

11 Dez
2019

Bild: Königsteiner Forum

Königstein im Taunus – Zu hochaktuellen Themen lädt das „Königsteiner Forum“ seit nunmehr über drei Jahrzehnten jährlich mit 10 bis 11 Vorträgen ein.

Das Forum, das im Laufe der Jahre annähernd 60.000 Besucher begeistert, legt Wert auf besonders hochkarätige Referenten aus Gesellschaft, Wirtschaft, Wissenschaft, Kirchen und Politik … und ist dadurch sehr schnell zu einem hervorragenden Markenzeichen geworden – und weit über das Rhein-Main-Gebiet hinaus bekannt und beliebt. Dabei spielt der Blick auf die künftige Entwicklung unserer Gesellschaft und die damit verbundenen Hoffnungen und Sorgen der Bürger eine zentrale Rolle.

„Wir wollen hinsehen und Bürger auf dem Weg in die Zukunft begleiten und helfen – wir haben eine Gesellschaft, die auf andere angewiesen ist“, betont Forum-Vorsitzender Professor Dr. Diether Döring, der Sozialpolitik und Finanzwissenschaft in Frankfurt am Main lehrt. Unter seiner Leitung arbeitet der Beirat des Forums jährlich in einem längeren Diskussionsprozess aktuelle, zukunftsorientierte Schwerpunktthemen aus.

Das besondere Interesse der Veranstaltungsreihe gilt deshalb stets Fragen des inneren Zusammenhalts der Gesellschaft und versteht sich auch als eine Institution der „Früherkennung“ für Risiken und Chancen in unserem Gemeinwesen.

„Gegenwärtig stehen wir vor einer neuen technologischen Revolution. Die Durchdringung aller Lebensbereiche durch die Digitalisierung – und der beginnende Einsatz künstlicher (lernender) Systemewird unsere Lebens- und Wirtschaftsweise stark verändern und mit hoher Wahrscheinlichkeit auf unsere geistige Verfassung selbst zurückwirken“, sagt Prof. Döring. So wird sich das „Königsteiner Forum“ 2020 grundlegend mit dem Verhältnis von „Mensch und Technik“ – fokussiert auf Digitalisierung und künstliche Intelligenz – auseinandersetzen – wie zum Beispiel:

Wie hat der Gebrauch von Werkzeugen i.w.S. die geistige Verfassung des Menschen geprägt?  ||  Die moderne Kommuniktaion häuft gewaltige Datenbestände bei globalen Diensten an. Bleiben wir hilflos und abhängig? Wie setzen wir die persönlichen Rechte durch?  ||  Profitieren autoritäre Systeme/Diktaturen von der Anwendung künstlicher Intelligenz nach innen wie nach außen?  ||  Wie sollte die Ethik/normale Ordnung einer von technologischer Dynamik geprägten Welt aussehen? Wie steht es um unsere persönliche Haltung? – und vieles Interessante mehr! – Weitere Informationen unter:  www.koenigsteiner-forum.de

Hauptsponsor: Seit 1996 hat das Forum in der ‚Frankfurter Volksbank in Königstein‘ einen verläßlichen Partner, der das Forum nicht nur als Hauptsponsor, sondern auch als Gastgeber der Vortragsveranstaltungen fördert. Die Organisation der Veranstaltungsreihe liegt in den Händen der Stadt Königstein im Taunus, die gleichzeitig Veranstalter ist. 

-/gw

Bitte besuchen und liken Sie auch unseren Facebook-account

Ihre Meinung ist uns wichtig

oben